Fußball: Landesliga
Roxel gewinnt 4:1 in Ahaus

Münster -

Der BSV Roxel ist gut in Tritt nach der Winterpause. Bei Eintracht Ahaus gewann der Landesligist am Sonntag mit 4:1 und lieferte nach kurzer Anlaufphase gegen den Tabellennachbarn ein starkes Stück ab.

Sonntag, 29.03.2015, 17:03 Uhr

Florian Reckels ragte aus einer guten BSV-Mannschaft heraus.
Florian Reckels ragte aus einer guten BSV-Mannschaft heraus. Foto: Wilfried Hiegemann

Der BSV Roxel lässt den Kontakt zur Spitze nicht abreißen und bleibt nach dem 4:1 (2:1) bei Eintracht Ahaus in diesem Jahr ungeschlagen. Von Schwierigkeiten in der Anfangsphase abgesehen, als Keeper Daniel Neuhaus einen Rückstand mehrfach verhinderte, machten die Münsteraner ein starkes Spiel. „Wir waren gut organisiert und immer gefährlich vorne“, sagte Trainer Carsten Winkler.

Wagner erzielt Führung

Der gut aufgelegte Tim Wagner erzielte nach einem Freistoß von Florian Reckels das 1:0 (12.), Philipp Daldrup erhöhte in Foleg einer erneuten Reckels-Vorlage per Konter (17.). Nach einem Handspiel von Martin Lambert (Winkler: „Zweifelhaft“) verkürzte Christopher Ransmann per Elfmeter auf 1:2 (35.), doch nach der Pause ließen die Gäste dann gar keine Chance mehr zu. Stattdessen traf Manuel Beyer nach einem Foul an Lambert vom Punkt per Strafstoß zum 3:1 (58.), Reckels ließ mit einem Traumtor aus 24 Metern in den Winkel das 4:1 (69.) folgen.

BSV : Neuhaus - Saerbeck, Kleine-Bardenhorst, Lambert, Wagner - Beyer, Andrick - Dransmann (86. Austermann), Reckels (80. Gockel), Daldrup (77. Groß) - Könemann

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3165610?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F4847458%2F4847473%2F
Nachrichten-Ticker