Leichtathletik: Trainingslager
Brillux-Athleten holen sich den Feinschliff

Münster -

Die Leichtathleten der LG Brillux Münster bereiten sich in diesen Tagen in verschiedenen Trainingscamps auf die neue Saison vor. Star-Sprinterin Tatjana Pinto und ihre Kollegen haben ehrgeizige Ziele für den Sommer.

Freitag, 10.04.2015, 08:04 Uhr

Tatjana Pinto 
Tatjana Pinto  Foto: dpa

In Florida, an der Nordsee und im italienischen Riccione bereiten sich die Leichtathleten der LG Brillux Münster auf die neue Freilustsaison vor.

Tatjana Pinto und Sebastian Schürmann befinden sich mit dem DLV-Bundeskadern Sprint und Langsprint schon länger als eine in den USA. In mehrwöchigen Trainingscamps sollen die entscheidenden Reize für die nächsten Monate gelegt werden. Beide Münsteraner hatten sich gegen eine Hallensaison entschieden, um sich voll auf den Sommer zu konzentriert. Wenn alles nach Plan läuft, geht es für Pinto am 2. Mai zusammen mit dem 4x100-Meter-Quartett der Frauen zur Staffel-WM auf die Bahamas. Saisonziel ist die Qualifikation für die WM Ende August in Peking. Die U-23-EM vom 9. bis 12. Juli in Tallinn soll für Schürmann über die 400 Meter ein Thema werden.

Schlagkräftige Gruppe

An der Nordsee in St. Peter-Ording hat das Brillux-Sprintteam um Philipp Rothland seine Zelte aufgeschlagen. Der Coach trainiert mit Kai Sparenberg, Markus Greufe, Marius Klingebiel und Jan Vogt eine schlagkräftige junge Gruppe. Das Camp nutzt auch Weitspringer Bastian Pietras zur Saisonvorbereitung. Für Sparenberg, Neunter der Deutschen Jugend-Meisterschaften 2014 über 200 Meter, fällt das erste Urteil sehr positiv aus: „Das Trainingslager läuft bis jetzt super. Das Sportgelände bietet alles, was wir brauchen, und alle hängen sich voll rein“. Nahziel für die Athleten sind die Deutschen Hochschulmeisterschaften im heimischen Münster am 13./14. Mai am Horstmarer Landweg.

Bereits zurück

Bereits zurückgekehrt sind 32 Sportler der Altersklassen U 14 und U 16, die mit den Trainern Sina Heemsoth, Andreas Wolff und Dennis Dreiskämper auf zur Vorbereitung Norderney weilten.

Eine weitere Gruppe der Altersklassen U 16 und U 18 befindet sich derzeit noch in Riccione (Italien) und probt unter der Leistung des Trainergespanns Klaudia Schönfeld und Steffen Möllerbernd für die nächsten Aufgaben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3183737?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F4847458%2F4847472%2F
Prokops Team bereit für Norwegen
Guter Einstand: Tim Suton (M.), hier bedrängt von den Spaniern Eduardo Gurbindo (l.) und Gedeon Guardiola.
Nachrichten-Ticker