Speed Badminton: Deutsche Meisterschaften
Zwei Münsteraner zählen zur Top-3

Erfolgreicher Auftritt in Dresden: Die Bronze-Medaille bei den Deutschen Meisterschaften im Speed Badminton in ihren Altersklassen gewannen Stefanie Rohdenburg und  Norbert Richter von BW Aasee.

Montag, 28.09.2015, 17:09 Uhr

Insgesamt acht Speed Badminton-Spieler von SV Blau-Weiß Aasee Münster waren am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften im Einzel in Dresden im Einsatz. Herausragend agierten in ihren altersklassen Norbert Richter (Herren Ü50) und Stefanie Rohdenburg (Damen Ü35), die beide jeweils Bronze holten.

Adrian Lutz, Daniel Zabel (beide Open Division) und Marcel Herrmann (Herren Ü40) erreichten das Viertelfinale. Für Philip Müller, Joschka Wunderlich (beide Open Division) und Ralph Fischer (Herren Ü40) war bereits nach der Gruppenphase das Turnier beendet.

Ergebnisse

Hier die Ergebnisse der DM in Dresden .

...

Kommenden Sonntag (4.10.) steht der Endspieltag der 1. und 2. Bundesliga West in der Haupthalle der Universität Münster (Horstmarer Landweg 51) auf dem Spielplan. Die beiden Spiele der 2. Liga sind von 10 bis 13 Uhr angesetzt. Anschließend - ca. 12.30 bis 16 Uhr - werden zwei Partien der 1. Liga sowie das Relegationsspiel gegen den Abstieg ausgetragen.

BW Aasee trifft auf die Speed Krebse Brühl mit dem neuen Deutschen Meister Patrick Schüsseler. Spannung ist also vorprogrammiert - denn: Um Westdeutscher Meister zu werden, benötigt Münster einen Sieg.Der Eintritt ist frei.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3538354?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F4847458%2F4847467%2F
WWU Baskets flambieren auch die Bayern-Talente
Wild entschlossen: Münsters Kai Hänig
Nachrichten-Ticker