Volleyball: 3. Liga
USC-Herren verlieren auch gegen Hörde

Auch im vierten Anlauf gelang den Herren des USC Münster kein Punkt. Gegen den TV Hörde vergab der Fast-Absteiger der Vorsaison beim 1:3 auch die Chance auf den Tiebreak. Allerdings hatte das Team auch Pech bei einer Entscheidung.

Sonntag, 11.10.2015, 15:10 Uhr

Ron Gödde verlor mit dem USC.
Ron Gödde verlor mit dem USC. Foto: PL

Das Warten geht weiter. Denn auch der vierte Versuch des USC Münster , den ersten Saisonsieg in der 3. Liga einzufahren, misslang. Für die Herren gab es vielmehr in eigener Halle gegen den TV Hörde mit dem 1:3 (25:22, 13:25, 24:26, 21:25) eine weitere Niederlage. „Das ist ärgerlich. Denn wir kommen immer näher an einen Erfolg heran. Bitter, dass es noch nicht gereicht hat“, befand Ron Gödde . Vor allen Dingen eine Schlüsselszene wurmte den Angreifer. Nach gutem und gewonnenem ersten Durchgang, raschem Hintertreffen (0:8 und 2:12) im zweiten Abschnitt und letztlich verlorenem Satz verpasste der USC die erneute Führung. Beim 24:22 in Durchgang drei blieb einem Ass von Lukas Rohleder irrtümlich die Anerkennung verwehrt. Mangelnde Konzentration verhinderte anschließend eine abermalige Chance. Nach dem 18:18 im vierten Durchgang war später auch die Aussicht auf den Tiebreak dahin.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3561025?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F4847458%2F4847466%2F
937 Stimmen – ein Klang
Hände hoch: In der Stadthalle Hiltrup wurde bei der Generalprobe auch die Choreographie für das Musical Martin Luther King geprobt.
Nachrichten-Ticker