Boxen: Deutsche Meisterschaft
Al-Maghamseh und Özev im Viertelfinale am Donnerstag

Straubin -

Bei der DM der Boxer erreichten Elah Al-Maghamseh und Yigitcan Özev vom Boxzentrum Münster nach starken Leistungen das Viertelfinale am Donnerstag.

Mittwoch, 16.11.2016, 18:11 Uhr

DM-Starter vom Boxzentrum: Elah Al-Maghamseh (von links), Naziri Piraki und Yigitcan Özev.
DM-Starter vom Boxzentrum: Elah Al-Maghamseh (von links), Naziri Piraki und Yigitcan Özev. Foto: Boxzentrum Münster

Elah Al-Maghamseh vom Boxzentrum Münster steht im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaften in Straubing . In Weltergewicht (bis 69 Kilogramm) gewann er sein Auftaktgefecht gegen Magar Warschamjan (BC Norden) mit 3:0 Richterstimmen und 30:26 Punkten. Er trifft nun in einer Art Lokalderby auf den amtierenden Deutschen Meister Abass Baraou. Letztgenannter bekam im Boxzentrum sein Rüstzeug verpasst und war auch Schüler am Sportinternat in Münster. Der Titelverteidiger geht als Favorit in den Kampf am Donnerstag. „Elah wird ihm das Leben schwer machen und ihn vielleicht auch überraschen können“, sieht Trainer Prof. Farid Vatanparast seinen aktuellen Schützling dabei aber nicht chancenlos.

Auch Yigitcan Özev im Leichtgewicht bis 60 Kilogramm setzte sich mit 3:0 gegen Ali Al Saadi (BC Lübeck) durch. Der Sportinternats-Bewohner trifft nun auf Adthe Gashi (Motor Babelsberg), einen der Titelanwärter. Naziri Piraki (Mittelgewicht bis 75 kg) zog durch technischen K.o. (dritte Runde) gegen Titelfavorit Mohamed Bangaev (TH Eilbeck) ebenfalls ins Viertelfinale ein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4440382?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F4847445%2F4847447%2F
690 Wohnungen am Wasser
Das Modell für die geplante Bebauung am Hafen auf dem ehemaligen Osmo-Gelände: Unten im Bild das Hafenbecken.
Nachrichten-Ticker