Boxen: Deutsche Meisterschaften
Schwergewichtler Walfort im Pech: Fingerbruch stoppt DM-Finalteilnahme

Münster -

(Aktualisiert) Der 23 Jahre alte Athlet vom Boxzentrum Münster hatte das Finale der Deutschen Meisterschaft in Lübeck am Samstag erreicht. Aber der Kampf gegen Eugen Waigel (Niedersachsen/AKBT Munster) findet nicht wie geplant statt. Walfort zog sich im Halbfinale beim Sieg über Roman Gorst (SV Pocking) den Bruch des rechten Zeigefingers zu und kann nicht starten.

Freitag, 08.12.2017, 17:12 Uhr

Patrick Walfort 
Patrick Walfort  Foto: privat

Walfort bezwang im Halbfinale den routinierten Turnierfavoriten Roman Gorst ( SV Pocking ) und hat damit schon den größten Erfolg seiner noch jungen Laufbahn erreicht. In seinem 38. Amateurkampf war sein 21. Sieg der bedeutendste. Unter der Regie von Trainer Hamdi Yildirim gewann Walfort auch seinen zweiten Kampf, zuvor hatte er bereits im Viertelfinale gegen Lucien Kühne seine Form unterstrichen.

Für Yigitcan Özev endete die DM im Halbfinale. Der 19 Jahre alte Leichtgewichtler (bis 60 Kilogramm) unterlag gegen Slamana Wessam (BC Völklingen). Der Ex-Sportinternatsbewohner Özev freute sich aber über Bronze.

Bereits zum Auftakt mussten Elah Al-Maghamseh (bis 69 Kilogramm) sowie Naziri Piraki (bis 75 Kilogramm) ihre Hoffnungen auf Edelm etall begraben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5344291?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker