Reiten: Vielseitigkeit
Klimke tritt erneut in Luhmühlen an – auch Tochter Greta Busacker dabei

Münster -

Ingrid Klimke geht am Wochenende erneut in Luhmühlen an den Start, diesmal in einer Zwei-Sterne-Prüfung. Auch ihre Tochter Greta Busacker ist gefordert, sie tritt bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in der Vielseitigkeit an und hat Medaillenchancen.

Mittwoch, 20.06.2018, 13:30 Uhr

 
  Foto: R. Penno

Nach Luhmühlen ist vor Luhmühlen. Am vergangenen Sonntag wurde Ingrid Klimke (RV St. Georg Münster) mit Hale Bob in der Lüneburger Heide Deutsche Vizemeisterin der Vielseitigkeit, nun steigt sie in Niedersachsen erneut in den Sattel. Und zwar in den ihrer Stute Asha, mit der Klimke die Zwei-Sterne-Prüfung angeht.

Doch nicht nur als Reiterin ist sie diesmal gefragt, auch als unterstützende Kraft und Ratgeberin wird Klimke auftreten. Ihre Tochter Greta Busacker (RV Roxel) bestreitet in Luhmühlen die Deutschen Jugend-Meisterschaften und tritt bei den Junioren an. Dabei wird sie mit Coco Maurice als ein Paar gehandelt, das durchaus um die Medaillen reiten kann. Beim Preis der Besten in Warendorf wurde Busacker schon hinter Calvin Böckmann (Las­trup) Zweite, zudem steht sie auf der Longlist für die U-18-EM in Fontainebleau. Los geht es mit der Dressur am Donnerstag, nach dem Geländeritt am Samstag folgt das Springen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5836100?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Nach Frontalzusammenstoß: Autofahrer schwer verletzt
Schwerer Unfall: Nach Frontalzusammenstoß: Autofahrer schwer verletzt
Nachrichten-Ticker