Badminton: Oberliga
Münster 08 unterliegt Wesel und schlägt dann Sterkrade

Münster -

Mit einer ausgeglichenen Bilanz ist der SC Münster 08 in die neue Oberliga-Saison gestartet. Beim BV RW Wesel II kassierte der Neuling zwar eine 3:5-Niederlage, die machte er am Tag danach zu Hause gegen die SpVgg Sterkrade-Nord II aber wieder wett.

Dienstag, 11.09.2018, 14:22 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 10.09.2018, 15:02 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 11.09.2018, 14:22 Uhr
Jan Helmchen 
Jan Helmchen  Foto: Oliver Wilmer

Mit einer Niederlage und einem Sieg ist der SC Münster 08 in die Oberliga-Saison gestartet. Der Aufsteiger, der nach drei Jahren die Rückkehr feierte, unterlag zunächst am Samstag beim BV RW Wesel II mit 3:5, tags darauf folgte dann aber schon der erste Saisonsieg. Zu Hause gegen die SpVgg Sterkrade-Nord II war es beim 6:2 am Ende sogar relativ deutlich.

Zunächst aber schrammten die Nullachter in Wesel recht knapp an einem Remis vorbei. Stefan Lesch verlor seine Partie gegen Boi Roluf Schröder mit 18:21 im dritten Satz. Die beiden Herren-Doppel hatten Jan Helmchen und Tim Dorps sowie Lesch und David Beiing ziemlich klar gewonnen. Da in den Einzeln aber sonst nur Helmchen punktete, musste sich der Gast geschlagen geben.

Mehr Glück hatte der Neuling dann gegen Sterkrade. Dorps musste im Doppel mit Helmchen und in seinem Einzel war in den dritten Durchgang, doch Beiing/Lesch sowie Helmchen, Lesch und Mara Kreulich gewannen jeweils glatt. Einzig das Damen-Doppel mit Kreulich und Jana Winkler sowie da Mixed mit Beiing und Winkler unterlagen an diesem Tag.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6040765?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Ein Hauch von Hollywood
Hollywood-Flair vor der Gooiker Halle: Für die Filmpremiere von „Eises Kälte“ wurde extra der rote Teppich ausgerollt.
Nachrichten-Ticker