Fußball: Bezirksliga
BW Aasee überzeugt, verliert aber in Wettringen

Münster -

Trotz einer gerade in der ersten Hälfte hammerstarken Leistung verlor BW Aasee seine Partie bei Vorwärts Wettringen mit 2:3. Vereinzelte individuelle Fehler brachten die zuletzt drei Mal siegreichen Münsteraner am Ende um den Erfolg.

Sonntag, 28.10.2018, 19:32 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 28.10.2018, 19:32 Uhr
Daniel Bartelink und BW Aasee verloren in Wettringen. 
Daniel Bartelink und BW Aasee verloren in Wettringen.  Foto: Ralf Aumüller

Eine richtig gute Auswärtspartie brachte BW Aasee keine Punkte. Nach drei Siegen am Stück kassierten die Münsteraner bei Vorwärts Wettringen ein 2:3 (0:0). Doch Trainer Matthias Gerigk war voll des Lobes: „Wir haben uns super präsentiert, vor der Pause giftig gespielt und nichts zugelassen.“ Ein Missverständnis zwischen Julian Stiens, Joshua Roth und Keeper Valentin Schulz ermöglichte den nun anlaufenden Gastgebern aber das 1:0 durch Nils Bussmann (62.). Maximilian Weitzel antwortete mit einem akrobatischen Kopfball im Rückwärtsfallen (73.), Wettringens Alexander Witthake machte kurz darauf das 2:1 per Sonntagsschuss (77.), ein Schulz-Fehler verhalf Florian Kappelhoff-Rickert zum 3:1 (90.+2). Christian Hülsmeiers 2:3 nach Maik Dombrowas Flanke kam zu spät (90.+3). BWA: Schulz – Kampschulte, Andro (85. Brüninghoff), Stiens, Roth – Dombrowa, Weitzel, Sprenger (78. Hülsmeier), Steur, Bartelink – Runge

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6151863?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
So viele Schulden wie nie zuvor
Der Rat der Stadt Münster bei der Haushaltsberatung für 2019  Haushaltsberatungen im Rat der Stadt Münster: Der 1,24 Milliarden schwere Etat 2019 stand zur Abstimmung.
Nachrichten-Ticker