Fußball: Bezirksliga
Wertvoller „Dreier“ für Gievenbeck II

Münster -

Luca de Angelis hatte bei Kontren das 2:0 auf dem Fuß  Foto: Alex Piccin

Sonntag, 28.04.2019, 18:27 Uhr aktualisiert: 28.04.2019, 20:47 Uhr

Viele Chancen hatte Fußball-Bezirksligist 1. FC Gievenbeck II am Sonntag als Gast von Vorwärts Wettringen nicht. Doch die eine, die Innenverteidiger Jonas Schäfer nach einer halben Stunde per Fallrückzieher sehenswert verwandelte, genügte für drei glückliche Punkte. „Das Tor war schön, aber der Sieg schmeichelhaft“, räumte Trainer Nicolas Hendricks ein.

Wettringen war von Beginn an initiativ, brach immer wieder über die Flügel durch und erzeugte erhebliche Gefahr im Gästestrafraum. Doch die FCG-Abwehr hielt stand – mit einigem Geschick und ein bisschen Glück. Am Ende hätte sogar das 0:2 fallen können. Dreimal tauchte Gievenbecks Stürmer Luca de Angelis aussichtsreich vor dem Vorwärts-Tor auf.

FCG II: Hoffmann – Beck, Finger, Schäfer (90.+6 Machado), Speckmann – Niehues, Vette – Jansen, Bischoff (90. Langner), Schmitt (77. Touray) – de Angelis

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6572880?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Nachrichten-Ticker