Volleyball: Frauen-Bundesliga
USC-Spielerin Linda Bock – im Schnelldurchlauf zur Nationalspielerin

Münster -

2015: Debüt in der 2. Bundesliga. 2018: Debüt in der Bundesliga. 2019: Debüt in der Nationalmannschaft. Im Schnelldurchlauf ist Linda Bock vom USC Münster zur Nationalspielerin gereift – eine Entwicklung, die auch die 18-Jährige überrascht hat. Von Henner Henning
Donnerstag, 23.05.2019, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 23.05.2019, 19:00 Uhr
Für die Annahme schon einmal ganz unten, in der Nationalmannschaft obenauf: USC-Spielerin Linda Bock ist im Höchsttempo zur Nationalspielerin gereift.
Für die Annahme schon einmal ganz unten, in der Nationalmannschaft obenauf: USC-Spielerin Linda Bock ist im Höchsttempo zur Nationalspielerin gereift. Foto: Jürgen Peperhowe
Als der USC Münster vor noch nicht einmal einem Jahr mit Linda Bock seine zweite Libera vorgestellt hatte, da hatte Axel Büring schon so eine Ahnung. „Linda ist auf dem Sprung ins deutsche Top-Niveau“, sagte der Vizepräsident Sport damals am 29. Mai 2018.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6634185?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Brunnenschacht
Sohn unter Verdacht: Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Brunnenschacht
Nachrichten-Ticker