Fußball: 3. Liga
Preußen-Trainer Hübscher setzt auf Gute-Laune-Fußball

Münster -

Die Sonne rückt das alte Preußenstadion ins beste Licht: Ein schöner Start für Sven Hübscher in seinen ersten Arbeitstag. Der neue Trainer des SC Preußen weiß natürlich auch, dass nicht alles Gold ist, was glänzt – aber er fühlt sich schon wohl an der Hammer Straße. Von Ansgar Griebel
Dienstag, 11.06.2019, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 11.06.2019, 19:00 Uhr
Am Dienstag waren die Preußen noch im Geschirr unterwegs, am Mittwoch geht es ohne Leine erstmals an den Ball: Hier legt sich Neuzugang Julian Schauerte ins Zeug.
Am Dienstag waren die Preußen noch im Geschirr unterwegs, am Mittwoch geht es ohne Leine erstmals an den Ball: Hier legt sich Neuzugang Julian Schauerte ins Zeug. Foto: SCP
Prinzipalmarkt und Dom, Aasee und Allwetterzoo: Es gibt so viel zu sehen in Münster. Doch die einzige Attraktion, die Sven Hübscher bislang in Augenschein genommen hat, ist das gute, alte Preußenstadion.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6683175?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker