Reiten: Sommerturnier in Albachten
S-Prüfungen und ein Flutlicht-Event beim RV Albachten

Münster -

Die Spanne ist extra breit gefächert: Vom hochklassigen Turniersport bis hin zum S-Springen und zur S-Dressur bis hin zu den zahlreichen Nachwuchsprüfungen reicht das Repertoire beim Sommerturnier in Albachten.

Dienstag, 13.08.2019, 18:06 Uhr aktualisiert: 13.08.2019, 18:08 Uhr
Lokalmatadorin beim Turnier des RV Albachten: Sophie Holkenbrink gewann auf Rock Forever die S-Dressur im vergangenen Jahr.
Lokalmatadorin beim Turnier des RV Albachten: Sophie Holkenbrink gewann auf Rock Forever die S-Dressur im vergangenen Jahr.

Großer Sport geht Hand in Hand mit dem Nachwuchs und der ländlichen Reiterei: Beim RV Albachten wird an diesem Wochenende das Spektrum wieder sehr weit gefasst beim großen Sommerturnier auf der Vereinsanlage auf dem Hof der Hengststation Holkenbrink.

Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr natürlich wieder die schweren Prüfungen im Viereck und im Parcours jeweils am Sonntag (14.30 und 15.30 Uhr) – aber nicht nur: Am Samstagabend um 18.30 Uhr macht das LVM-Youngster-Championat in Albachten unter Flutlicht Station – nach Greven und vor Ostbevern als vorletzte der insgesamt acht angesetzten Prüfungen vor dem Finale beim k+k-Cup in der Halle Münsterland.

Martin Farwick , Vorsitzender des RV Albachten, weist zu Recht auf diese Turnierhöhepunkte hin, vergisst aber auch nicht die besondere Verantwortung seines Vereins für die jungen Reiter: „Wir haben insgesamt vier Ausscheidungen für den Nachwuchs im Programm“, sagte Farwick.

An sportlicher Prominenz wird es nach Angaben Farwicks ebenfalls nicht mangeln, die tummelt sich naturgemäß in dem S-Springen und der S-Dressur, aber eben nicht nur da. Namen wie Ingrid Klimke, Eva Deimel, U-21-Europameister Philipp Schulze-Topphoff oder Jens Baackmann, dessen Stute Carmen ihre große internationale Karriere eben in Albachten startete, werden genannt. „Wir haben ein illustres Teilnehmerfeld“, betonte Farwick. „Quantitativ sowieso, wir sind fast am Limit.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6847435?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Smileys und ein Herzchen für Billerbecks Bürgermeisterin
Eine Stunde lang nahm sich Marion Dirks Zeit, alle WhatsApp-Anfragen zu beantworten.
Nachrichten-Ticker