American Football: Oberliga
Schützenhilfe der Blackhawks bleibt gegen Düsseldorf aus

Münster -

Ganz nah dran an der Schützenhilfe für den Erzrivalen waren die Münster Blackhawks am Sonntag. Doch am Ende mussten sie bei den Düsseldorf Bulldozer eine knappe 28:31-Niederlage. Die Mammuts aus der Nachbarschaft müssen es nun selbst richten.

Sonntag, 29.09.2019, 19:33 Uhr
Humann Pour-Heidari punktete für die Blackhawks. 
Humann Pour-Heidari punktete für die Blackhawks.  Foto: Peter Leßmann

Die Spielzeit in der American-Football-Oberliga war im Nachklapp nicht unbedingt so von Erfolg gekrönt, wie sich das die durchaus ambitionierten Münster Blackhawks vorgestellt hatten. Ja, im Nachklapp, denn die Falken haben die Serie 2019 am Sonntag beendet. Zum Abschluss gab es bei Spitzenreiter Düsseldorf Bulldozer eine knappe 28:31-Niederlage. Die Schützenhilfe für die Mammuts blieb also aus. Dennoch: Der Gast bereitete den Rheinländern erhebliche Probleme, führte kurz vor Ultimo mit 28:24 – und kassierte doch noch den spielentscheidenden Touchdown. Unglücklich. „Wir haben wieder viel rotiert und hätten was mitnehmen können. Das war ein heftiger Fight“, bilanzierte Wide-Receiver-Coach Alexander Naretz.

Human Pour-Heidari, Florian Wirsen (2) und Benjamin Karic sorgten mit ihren Touchdowns für ein enges Match, das im Regen viel Kraft kostete. Quarterback Nils Korella verdiente sich beste Noten – wie die jungen Wilden überhaupt. 2020 kann kommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6967345?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Kleiner Davensberger fordert Fernsehgrößen heraus
Paul Altenhövel hat Jan-Josef Liefers und Axel Prahl herausgefordert. Der Zehnjährige aus Davensberg behauptet, sich im Münster Tatort besser auszukennen als die beiden Hauptdarsteller. Spontan, nicht geplant und völlig überraschend: Alexander Dobrindt führte Heike, Paul, Theo und Tobias Altenhövel durch den Deutschen Bundestag.
Nachrichten-Ticker