Reiten: FEI-Awards
Klimke eine von fünf Nominierten bei Wahl zum besten Athleten

Münster -

Ingrid Klimke ist nominiert für die Wahl zum besten Athleten des Jahres, die die FEI ausgerufen hat. Die Münsteranerin ist eine von fünf Anwärtern für die Krone. Abgestimmt werden kann auf der Homepage des Weltreiterverbands.

Montag, 30.09.2019, 14:22 Uhr aktualisiert: 30.09.2019, 15:00 Uhr
Ingrid Klimke
Ingrid Klimke Foto: Jürgen Peperhowe

Auf der Liste zur Wahl des besten Athleten des Jahres, die der Weltreiterverband FEI ausrichtet, steht auch der Name von Ingrid Klimke (RV St. Georg Münster ). Die Einzel- und Team-Europameisterin der Vielseitigkeit tritt mit den Springreitern Steve Guerdat und Martin Fuchs (beide Schweiz) sowie dem Fahrer Bram Chardon und der Para-Dressurreiterin Sanne Voets (beide Niederlande) in Konkurrenz.

In der Kategorie „bester Pfleger“ ist Ann-Christin de Boer nominiert, die sich um das Wohl der Pferde von Dressureiterin Helen Langehanenberg (RV St. Georg) kümmert. Wer die FEI-Awards bekommt, entscheiden zu 50 Prozent eine Jury und zu 50 Prozent das Publikum.

Die Stimme kann im Internet abgegeben werden unter:  www.fei.org/awards

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6969369?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker