Stadtsportbund Münster
Beim SSB Münster ist vieles in Bewegung

Münster -

Eine Menge los ist zurzeit beim Stadtsportbund Münster. Und damit ist nicht nur die Besetzung der Geschäftsstelle gemeint. Mit zahlreichen Veranstaltungen wie „Show -“ und „Ball des Sports“ trumpft der SSB in den kommenden Wochen auf.

Mittwoch, 16.10.2019, 12:10 Uhr aktualisiert: 17.10.2019, 13:00 Uhr
Zu Gast bei der „Show des Sports“ am 8. November: Die Funkys – mitreißend und bunt
Zu Gast bei der „Show des Sports“ am 8. November: Die Funkys – mitreißend und bunt Foto: Jürgen Peperhowe

Bewegung ist ja qua Definition, was den Sport in seinem Grundsinn ausmacht: Eine aus Freude an Bewegung ausgeübte körperliche Betätigung. Beim Stadtsportbund Münster ( SSB ) ist zurzeit eine Menge in Bewegung – im übertragenen wie eigentlichen Sinn.

Mit Robin Schneegaß wurde Anfang des Monats ein neuer Geschäftsführer beim Stadtsportbund eingestellt. Der 36-Jährige soll den „Weg der Erneuerung, Modernisierung und Professionalisierung fortsetzen“, schrieb der SSB-Vorsitzende Michael Schmitz in der jüngsten Ausgabe der Mitglieder-Postille „SSB Aktuell“. Gemeint damit war auch „der Neuaufbau der inneren Verwaltung des SSB“ mit dem neuen Mann am Schreibtisch der Zentrale am Mauritz-Lindenweg.

Bewegung im Wortsinn steht auch beim „Klassiker“ der SSB-Veranstaltungen, der „Show des Sports“, am 8. November in der Sporthalle Berg Fidel auf dem Programm. Zum 20. Mal findet die traditionell als „Dankeschön-Veranstaltung“ gestaltete Show für ehrenamtlich tätige Jugendliche statt. Natürlich mit zahlreichen Programmpunkten wie den Auftritten der Chart-Stürmerin Loona („Bailando“), der „Funkys“ oder Hiphop aus Amelsbüren. Es fehlen auch nicht zahlreiche sportliche Darbietungen wie Crossminton, Taekwondo, Turnen und Formationstanz. Das Programm startet um 18.30 Uhr. Ebenfalls jubiläumsreif ist der „Ball des Sports“, der zum 50. Mal im festlichen Rahmen stattfindet. Termin ist der 25. Januar 2020.

Apropos Jubiläum: Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens veranstaltet der SSB mit dem „Polit-Talk“ am 30. Oktober (Mittwoch, 18 Uhr) im Erbdrostenhof in Zusammenarbeit mit der Sportjugend und der WWU Münster eine Diskussionsrunde zum Thema „Potenziale, Chancen und Maßnahmen zur Demokratiebildung im Sport“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7003774?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker