Handball: Verbandsliga Frauen
Westfalia baut mit Remis in Haltern-Sythen Vorsprung aus

Münster -

Manchmal genügt auch ein Remis, um vollkommen happy zu sein. 25:25 ging es zwischen dem Vorletzten HSC Haltern-Sythen und Tabellenführer Westfalia Kinderhaus. Zu wenig? Nicht für die Münsteranerinnen, zumal auch die Konkurrenz verlor.

Sonntag, 08.03.2020, 14:56 Uhr aktualisiert: 09.03.2020, 12:22 Uhr
Katharina Ruschhaupt
Katharina Ruschhaupt Foto: Jörg Riemenschneider

Florian Ostendorf war rundum zufrieden. „Das war ein absoluter Punktgewinn. Unabhängig von den anderen Ergebnissen“, bilanzierte der Trainer von Spitzenreiter Westfalia Kinderhaus nach dem 25:25 (11:12) beim HSC Haltern-Sythen. Dabei ist der HSC aktuell Vorletzter der Frauen-Verbandsliga.

Doch der Coach war nicht nur deshalb positiv gestimmt, weil die Titel-Konkurrenten aus Riemke und Coesfeld patzten und sich der Vorsprung auf zwei Zähler vergrößerte. Der 35-Jährige war einfach auch mit der Vorstellung seiner Spielerinnen einverstanden. Zumal die Gastgeberinnen als besonders heimstark eingestuft werden. Auch deshalb lag der Tabellenführer Mitte des ersten Durchgangs (5:11/22.) schon mit sechs Treffern zurück.

Doch Westfalia kämpfte sich bis zum Seitenwechsel bis auf ein Tor Rückstand heran. Und es wurde noch besser. In Minute 36 führten die Münsteranerinnen sogar mit 17:13. „Da haben wir es leider versäumt, den Deckel drauf zu machen“, räumte der Coach ein. In den letzten sechs Minuten war die Partie offen. Dreimal führte Kinderhaus mit einem Tor, kassierte aber jeweils den Ausgleich. Letztmals 180 Sekunden vor der Schlusssirene. Die finalen drei Minuten blieben torlos. Auch, weil Ina Kriens, die sich vor vier Jahren verabschiedet hatte, am Samstag aber aufgrund des Torhüter-Engpasses zur Verfügung stellte, nichts mehr zuließ. Ostendorf war auch deshalb vollkommen happy.

Tore: Schwarz (5/3), Klapdor (4/1), Volkmer, Bolze (je 4), Ruschhaupt, Ludusan (je 3), Glage, Pohlkötter (je 1)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7316516?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Nachrichten-Ticker