Fußball: 3. Liga
Ex-Preuße Guerino Capretti hebt mit dem SC Verl nicht ab

Münster -

Beim SC Preußen fühlte er sich als Spieler pudelwohl. 61 Partien absolvierte er einst unter Trainer Roger Schmidt in der Regionalliga. Inzwischen arbeitet er äußerst erfolgreich als Trainer beim Viertligisten SC Verl. Der Aufstieg in Liga drei ist sogar drin. Von Alexander Heflik
Freitag, 15.05.2020, 16:12 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 15.05.2020, 16:12 Uhr
Sportchef Carsten Gockel hatte Abwehrspieler Guerino Capretti 2008 verpflichtet.
Sportchef Carsten Gockel hatte Abwehrspieler Guerino Capretti 2008 verpflichtet. Foto: Jürgen Peperhowe
Klar, auch in Verl, am Poststadion beim SC, ist alles friedlich. Der Regionalligist pausiert, wie die gesamte Liga, der Fußball, alle Sportarten. Dabei ist dies vielleicht die beste Saison aller Zeiten des 1924 gegründeten Vereins. Guerino Capretti hat seinen Teil dazu beigetragen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7411054?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Nachrichten-Ticker