Basketball: 2. Liga Pro B
WWU Baskets mit Testspielsieg in Herten

Münster -

Es geht voran. Nach dreiwöchiger Vorbereitung testeten die WWU Baskets bei den Hertener Löwen. Trainer Philipp Kappenstein sah einen soliden Auftritt seiner Jungs – und einen Sieg. Mit 76:52 siegte der Gast beim Regionalligisten.

Sonntag, 30.08.2020, 16:54 Uhr aktualisiert: 03.09.2020, 16:44 Uhr
In Topform: Stefan Weß erzielte 16 Punkte
In Topform: Stefan Weß erzielte 16 Punkte Foto: Jürgen Peperhowe

Das lässt sich gut an – auch wenn es nur ein Test und ein erster Aufgalopp war. Die WWU Baskets Münster haben bei den Hertener Löwen mit 76:52 (39:27) gewonnen und dabei angedeutet, wie viel Spaß die Truppe um die Neuzugänge Thomas Reuter , Oliver Pahnke und Cosmo Grühn sowie dem Youngster-Trio Max Schell, Benedikt Christophel und Lorenz Neuhaus seinem Trainer Philipp Kappenstein machen kann. „Ich bin für den Stand nach drei Wochen Vorbereitung, wo die Beine gerade hart und müde sind, zufrieden. Man hat in Ansätzen gesehen, was wir machen können“, so der Coach.

Der Pro-B-Ligist deutete beim Regionalligisten sein Potenzial an, startete mit einem 15:4-Lauf. Mit Reuter, Malcolm Delpeche, Jasper Günther, Jan König und Stefan Weß in der Startformation dominierte Münster, geriet nur im zweiten Viertel kurzzeitig aus dem Tritt. „Wir hatten schon ein paar Dürreperioden und haben gesehen, woran wir noch arbeiten müssen“, meinte der 41 Jahre alte Coach, dessen Schützlinge auch ohne die noch fehlenden Kai Hänig und Marck Coffin im dritten Viertel (25:8) für klare Verhältnisse sorgten.Punkte:Weß (16), Delpeche, Günther (beide 10), Baues, Reuter (beide 8), J. König (7), Schell, Pahnke (beide 6), Grühn (5)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7557407?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Nachrichten-Ticker