Basketball: 2. Liga Pro B
Nur kurz verschnauft: WWU Baskets Münster gastieren in Schwelm

Münster -

Keine echte Pause für die WWU Baskets. Die Mannen von Trainer Philipp Kappenstein reisen schon am Samstag nach Schwelm. Erst am Nikolaustag haben beide Mannschaften im Hinspiel die Klingen gekreuzt. Damals siegte Münster mit 79:70.

Freitag, 01.01.2021, 20:30 Uhr
Auch in Schwelm erste Wahl:
Auch in Schwelm erste Wahl: Foto: Jürgen Peperhowe

Schöne Bescherung. Der US-Klamauk mit Chevy Chase schafft es jedes Jahr an Weihnachten ins Programm der Fernseh-und Streamingkanäle. Ähnliches durchleben in diesen Tagen die WWU Baskets . Noch wenige Stunden vor dem Fest bescherte ihnen der Spielplan den Auswärtsauftritt beim SC Rist-Wedel (99:67). Erst gegen 1.30 Uhr in der Nacht auf den Heiligen Abend kehrt der Tross zurück. „Das zehrt schon an den Nerven“, sagt Trainer Philipp Kappenstein . Der aber auch festhält: „Wir haben das Privileg, spielen zu dürfen.“ Und so bat er seine Jungs nach nur knapp fünftägiger Pause am 29. Dezember wieder zum Training, am Samstag geht es weiter mit dem Auswärtsduell bei den Baskets aus Schwelm (19.30 Uhr).

Es ist nicht mal vier Wochen her, da ging an Nikolaus noch das Hinspiel über die Bühne. Verrückt. Mit 79:70 (38:44) gewann Münster das Duell mit dem alten und langjährigen Rivalen und zog an dem Nordstaffel-Vizemeister des Vorjahres vorbei. „Es waren immer enge Spiele. Aber wir haben meist gut ausgesehen“, erinnert sich Coach Kappenstein, der auf Sieg spielt, um in Sachen direkter Vergleich nichts anbrennen zu lassen. Schwelm absolvierte danach einzig die Partie bei den Giants Düsseldorf aufgrund einiger Verdachtsfälle bei den gegnerischen Mannschaften. Die heimischen Unibasketballer durften derweil drei weitere Male aufs Parkett und bauten ihre Siegesserie imposant aus. Vielleicht ein Vorteil für Jan König und seine Teamkollegen. Bis auf Adam Touray und Cosmo Grühn steht Kappenstein das komplette Personal zur Verfügung. „Wir sind guter Dinge, auch wenn diese Phase mit Anstrengungen verbunden ist“, zollt der Coach seinen Jungs Respekt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7747843?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Nachrichten-Ticker