Boxen: Turnier in Köln
Christina Hammer und Salah Ibrahim siegen, Dariusz Lassotta zur EM

Das Dreigestirn aus Münster hat sich erfolgreich beim Round-Robin-Turnier in Köln geschlagen. Christina Hammer, Dariusz Lassotta und Salah Ibrahim brachten ihre Kämpfe erfolgreich über die Zeit. Lassotta schaffte die anvisierte Qualifikation für die U-22-Europameisterschaft.

Sonntag, 14.02.2021, 20:50 Uhr
Gut drauf: Salah Ibrahim
Gut drauf: Salah Ibrahim

Den ersten Härtetest hat Christina Hammer vom Boxzentrum Münster eindrucksvoll bestanden. Die frühere Profi-Weltmeisterin in der Gewichtsklasse bis 75 Kilogramm siegte deutlich mit 5:0-Richterstimmen gegen Sarah Scheurich im Rahmen des Sparringslehrgangs der besten deutschen Amateurboxer in Köln. Es blieb der einzige Kampf für die 31-Jährige, die seit Januar in Münster trainiert und noch hofft, den Sprung zu den Olympischen Spielen in Tokio schaffen zu können. Scheurich gilt dabei als härteste nationale Konkurrentin. Das Ticket für die U-22-Europameisterschaft in Italien im Mai hat Dariusz Lassotta gelöst. Er besiegte im Schwergewicht bis 91 Kilogramm Erik Reisenhauer mit 5:0. „Ich habe mich gut gefühlt, es passte alles“, sagte der 22-Jährige nach dem Kampf. Am Montag bekommt er es zum Abschluss mit der aktuellen deutschen Nummer eins, Ammar Abduljabbar, zu tun. Eine große Herausforderung. Zwei Kämpfe entschied auch Salah Ibrahim (bis 52 Kilogramm) für sich. Gegen Christopher Goman und Ibrahim Kurtay (Türkei) siegte er jeweils mit 5:0 an Richterstimmen. Am Montag darf er noch gegen Hamza Touba boxen. Eine gute Vorbereitung für den Cologne Boxing World Cup im März.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7820041?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Nachrichten-Ticker