Handball: Landesliga
Dreskornfeld löst Dreiszis als Westfalia-Trainer im Sommer ab

Dass Sebastian Dreiszis im Sommer aufhören würde, war seit einigen Wochen bekannt. Nun haben die Herren von Westfalia Kinderhaus einen Nachfolger gefunden. Michael Dreskornfeld, der bereits als Assistent fungierte, übernimmt den Posten.

Samstag, 20.02.2021, 08:00 Uhr aktualisiert: 20.02.2021, 21:37 Uhr
Michael Dreskornfeld
Michael Dreskornfeld Foto: jör

Westfalia Kinderhaus meldet in Sachen Trainer für die Landesliga-Männer Vollzug. Michael Dreskornfeld wird im Sommer 2021 die Mannschaft übernehmen und den aus privaten Gründen scheidenden Sebastian Dreiszis ablösen. Dreskornfeld hat als Jugendlicher das Handballspielen bei Westfalia erlernt und war jahrelang Leistungsträger im Männer-Team. Nach einer schweren Knieverletzung im Jahr 2018 unterstützte er Dreiszis bereits als Co-Trainer und sammelte somit schon Erfahrungen. „Wir freuen uns sehr, dass Michael sich den Schritt zutraut und den freigewordenen Posten übernimmt. Denn wir sind davon überzeugt, dass er sich schnell im Trainerjob zurechtfinden wird“, sagt Abteilungsleiter Daniel Vaegs. Als sein Assistent wird Torhüter-Routinier und Westfalia-Urgestein Heinz Janssen fungieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7828644?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Nachrichten-Ticker