19 Kinderhauser Treffer in drei Spielen / Thiemann Spieler des Tages
Die Westfalia macht Ernst

Münster -

253 mal hat das Netz an den ersten beiden Stadti-Tagen am Berg Fidel bereits gezappelt. Reichlich Bewegung also für die Freunde des gepflegten Hallenkicks. 2082 wurden am Freitag gezählt, am Wochenende wird es noch ein bisschenvoller, am Montag platzt die Halle dann aus den Nähten.

Freitag, 27.12.2019, 23:14 Uhr aktualisiert: 29.12.2019, 16:08 Uhr
Wackers Keeper Nils Berding traf gegen den 1. FC Gievenbeck, hier mit Christian Keil
Wackers Keeper Nils Berding traf gegen den 1. FC Gievenbeck, hier mit Christian Keil

„Wir haben die fieseste Gruppe erwischt.“ Nils Berding , Schnapper von Wacker Mecklenbeck , und die Losfee wurden 2019 keine Freunde. Der A-Ligist spielte in der Gruppe E nur die Statistenrolle neben dem wiedererstarkten UFC Münster und dem „Hallenherren“ 1. FC Gievenbeck. Zumindest das Duell mit Teutonia Coerde ging an die Jungs von Trainer Costa Fetsch , der am Wochenende frei hat.

Im Pulk F führte kein Weg an Landesligist Westfalia Kinderhaus vorbei. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Garde von Coach Marcel Pielage unter den Zuschauern als heißer Favorit gehandelt wird. Drei Siege und 19 Treffer sind der eindrucksvolle Beleg. Das erkannte auch der VfL Wolbeck neidlos an. Beim 1:5 war der Bezirksligist nahezu chancenlos. Er darf trotzdem wiederkommen: dank zweier Erfolge.

Am Abend im Werben um die letzten vier Fahrscheine für die nächste Runde sorgte B-Ligist Klub Mladost in der Gruppe G mit zwei Remis gegen die Bezirksligisten BW Aasee und Concordia Albachten für Aufsehen. Im finalen Akt gegen GW Marathon musste ein hoher Sieg her, um die kleine Sensation zu schaffen. Die Nerven spielten nicht mit. 2:3 verloren – raus.

In der letzten Vorrundengruppe H bis zuletzt unklar, wer dem SC Nienberge in die Zwischenrunde folgen würde. Der ESV Münster als C-Ligist machte mit einem 3:2 gegen den 1. FC Mecklenbeck alles klar. Traf sogar in Unterzahl durch Volkan Uyar.

  • 2082 Zuschauer kamen am zweiten Turniertag. Am Samstag und Sonntag sowie am Endspieltag dürfte die Zahl nach oben gehen.
  • Zum Spieler des Tages wurde Eike Thiemann vom UFC Münster gewählt.
  • 253 Treffer fielen bislang an beiden Turniertagen.
  • In der Torschützenliste führt weiter Engin Demirdag vom ausgeschiedenen SC Türkiyem mit sieben Toren.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7157376?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F1359199%2F
Liveticker: KFC Uerdingen - Preußen Münster
Fußball: 3. Liga: Liveticker: KFC Uerdingen - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker