Fußball | Kreisliga B1: Der 14. Spieltag in der Zusammenfassung
Eper Reserve verliert in Alstätte

Alstätte -

Da hat der VfB Alstätte 2 einem der Titelanwärter in der B-Liga mal mächtig in die Suppe gespuckt. Denn am 14. Spieltag besiegte die Reserve der Rot-Weißen etwas überraschend die Mannschaft von Trainer Bernd Meyer mit 2:1. Niederlagen mussten auch Fortuna Gronau 2 und ASC Schöppingen 2 verdauen.

Montag, 29.10.2018, 16:20 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 29.10.2018, 16:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 29.10.2018, 16:20 Uhr
In die Knie ging Spitzenreiter FC Epe 2 am Sonntag in Alstätte. Die VfB-Reserve gewann mit 2:1.
In die Knie ging Spitzenreiter FC Epe 2 am Sonntag in Alstätte. Die VfB-Reserve gewann mit 2:1. Foto: Angelika Hoof

Das ist dumm gelaufen für den Klassenprimus der Kreisliga B1. Zwar bleibt die Reserve vom FC Epe Spitzenreiter, verpasste es bei der zweiten Mannschaft vom VfB Alstätte allerdings auch, den Abstand auf die Verfolger zu vergrößern.

Denn während der Tabellenzweite TG Almsick gegen die Sportfreunde aus Graes (2:2) und der Dritte RW Nienborg wie berichtet beim 1. FC Oldenburg-Ahaus (1:1) jeweils nicht über ein Unentschieden hinaus kamen, verlor die Mannschaft von Bernd Meyer sogar mit 1:2.

Nach einer torlosen ersten Hälfte brachte Daniel Rahms die Hausherren in Führung (59.). Der FCE antwortete prompt mit dem Ausgleich durch Philipp Ravers (62.). Doch Alstätte in Person von Robin Brandherm hatte noch einen Pfeil im Köcher und siegte somit 2:1 (73.).

VfB Alstättes Reserve besiegt den Spitzenreiter

1/19
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 Ahaus bezwang VfB Alstätte 2 Tabellenführer FC Epe 2 mit 2:1. Foto: Angelika Hoof
Südlohn nutzt die Patzer

Wenn drei sich streiten, freut sich eben der Vierte. In der Kreisliga B1 ist das die zweite Mannschaft vom SC Südlohn. Und während dem Führungs-Trio geschlossen kein Sieg gelang, bejubelte der Sportclub am 14. Spieltag einen glatten 4:0 (2:0)-Erfolg. Leidtragende Mannschaft war in diesem Fall der ASC Schöppingen 2, der chancenlos blieb und in der Tabelle wieder auf Rang 13 abrutschte mit bisher nur neun Punkten. Noch vier Zähler schlechter steht die Zweite von Fortuna Gronau da. Die war bereits am vergangenen Freitagabend gegen TuS Wüllen im Einsatz – allerdings erfolglos. Das Match ging mit 1:2 (0:2) verloren. Hatem Piso glückte in der 65. Minute der Anschlusstreffer. Doch zu einem Teilerfolg reichte es für die Blau-Schwarzen nicht mehr.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6154109?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35329%2F
Bienvenue Namika!
Namika ist nur eine von drei deutschen Hip-Hop-Künstlerinnen, die es an die Spitze der deutschen Charts geschafft haben.
Nachrichten-Ticker