Fußball: Kreisliga B1
Zu viel läuft im Derby gegen RW Nienborg

Heek -

Nachdem Julian Baving in der Schlussphase wegen einer Notbremse mit Rot vom Platz geflogen war, hätte noch alles passieren können. Doch im Derby zwischen SC Ahle und Rot-Weiß Nienborg blieb es beim 2:2 (1:1).

Sonntag, 07.04.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 07.04.2019, 19:42 Uhr
Nienborgs Co-Trainer Philipp Schlamann ärgerte sich über zwei verschenkte Punkte im Derby in Ahle.
Nienborgs Co-Trainer Philipp Schlamann ärgerte sich über zwei verschenkte Punkte im Derby in Ahle. Foto: Angelika Hoof

„Das ist trotzdem ein ärgerlicher Endstand“, war Spielertrainer Philipp Schlamann mit dem einen Punkt überhaupt nicht zufrieden. „Wir waren die meiste Zeit dominant und besaßen auch die klar besseren Chancen.“

Es ist nicht schwer zu erraten, welche Schlamann damit meinte. Etwa den vergebenen Strafstoß durch Rick Reekers, nachdem Ahle kurz zuvor auf 1:0 gestellt hatte (7.). Oder auch das Tor von Lukas Lütke-Wissing , das wegen einer Abseitsstellung keine Anerkennung fand.

RW Nienborg nur 2:2 im Derby in Ahle

1/16
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof
  • In der Kreisliga B1 büßte der Tabellenzweite RW Nienborg zwei wichtige Punkte beim 2:2 in Ahle ein. Foto: Angelika Hoof

Immerhin: Lütke-Wissing traf kurz vor der Pause per Freistoß dann doch zum hochverdienten Ausgleich. Und er legte unmittelbar nach dem Seitenwechsel sogar die Führung der Nienborger noch obendrauf (49.).

„Wir hatten die Partie also gedreht, fangen uns aber durch einen weiteren individuellen Fehler nochmals den Ausgleich“, ärgerte sich Schlamann maßlos.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6526101?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35329%2F
Partei verwirrt Wähler mit Namen von Nazis
Partei-Chef Martin Sonneborn
Nachrichten-Ticker