Fußball: Kreisliga B1
RWN jetzt alleiniger Spitzenreiter

Nienborg -

An der Laubstiege feierten nach 90 Minute nur die Rot-Weißen. Und zwar den dritten Sieg im dritten Match garniert mit der Tabellenführung, die RW Nienborg weiterhin behält. Das Team von Rick Reekers und Philipp Schlamann ist nun der einzige von 15 Vereinen, der noch gar keinen Punkt abgegeben hat.

Sonntag, 25.08.2019, 20:34 Uhr
Auch Spielertrainer Rick Reekers (re.) steuerte bei Nienborgs 5:1 an der Laubstiege einen Treffer bei.
Auch Spielertrainer Rick Reekers (re.) steuerte bei Nienborgs 5:1 an der Laubstiege einen Treffer bei. Foto: Angelika Hoof

Beim 5:1 (1:0) bei Fortuna Gronau 2 musste RWN nur direkt nach der Pause kurz kräftig durchatmen, als Steven Wobbe der Ausgleich geglückt war (48.).

Doch der Nienborger Express nahm schnell wieder Fahrt auf – dank Ole Piepers Doppelpack und Toren von Rick Reekers sowie Fabian Borgers. Das schnelle 1:0 war nach nur zwei Minuten Lukas Lütke-Wissing für die Gäste geglückt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6875058?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35329%2F
Bürgerinitiative kritisiert „Hitze-Inseln“ im Schutzgebiet
Rasthof Münsterland-West: Bürgerinitiative kritisiert „Hitze-Inseln“ im Schutzgebiet
Nachrichten-Ticker