Fußball: Testspiele
Doppelpacker bei Fortuna und beim ASC

Gronau -

Am Mittwochabend waren einige Fußballteams im Einsatz, um sich auf die kommenden Punktspiele vorzubereiten. Frauen-Landesligist Fortuna Gronau und B-Ligist RW Nienborg siegten, A-Ligist ASC Schöppingen spielte remis und der FC Epe 2 verlor seine Partie eben gegen RWN.

Donnerstag, 13.02.2020, 13:00 Uhr aktualisiert: 13.02.2020, 13:14 Uhr

Die Fußballerinnen von Fortuna Gronau haben ihr am Sonntag ausgefallenes Spiel gegen Union Wessum 2 nachgeholt. Mit Erfolg, auch wenn es danach zunächst nicht aussah. Denn die Gäste gingen selbst zunächst mit 2:0 in Führung. Erst eine Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt sowie jeweils ein Doppelpack von Jacqueline Eckelmann und Jule Strohmeyer brachte dann die Wende und den 4:2-Sieg für den Landesligisten.

Am Mittwochabend wurde auch in den Bülten gespielt. Hier waren erst wenige Sekunden auf der Uhr verstrichen, als Thomas Schlichtmann B-Ligist Rot-Weiß Nienborg mit 1:0 beim FC Epe 2 aus der Kreisliga A1 in Front schoss. Die Fans rieben sich vermutlich schon die Hände, doch weit gefehlt: Es sollte der einzige Treffer beim Nienborger 1:0-Sieg bleiben.

ASC spielt schon wieder 3:3

Beim ASC Schöppingen haben sie derweil offenbar Gefallen am 3:3 gefunden. So endete nämlich schon das Testspiel gegen Burgsteinfurt. So lautete auch das Resultat gegen Amisia Rheine. Wie bereits gegen den SVB trat Spielertrainer Rafael Figueiredo als doppelter Torschütze in Erscheinung. Den dritten Treffer steuerte Sven Leuermann bei.

B-Ligist VfB Alstätte 2 verlor sein Match gegen SF Graes 2 mit 1:2. Das Ehrentor besorgte Daniel Busch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7257407?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35329%2F
Unbekannte sprengen Geldautomat
Die Sprengung des Geldautomaten an der Westfalen Tankstelle hat heftige Folgeschäden hinterlassen: Schaufenster und Tür sind demoliert worden.
Nachrichten-Ticker