Fußball Kreisliga A: GW Rheine - FC Nordwalde
Magerkost mit nur zwei Treffern

Nordwalde -

Wenige Tore nur, kaum Chancen – kein Wunder, dass die Begegnung zwischen Grün-Weiß Rheine und dem FC Nordwalde kurz vor der Weihnachtsfeier der Rheinenser mit einem 1:1 (1:1) ausgegangen ist.

Sonntag, 18.12.2016, 18:12 Uhr

Gegen Grün-Weiß Rheine kamen die Nordwalder (hier Max Floer, links) nicht über ein 1:1-Remis hinaus.
Gegen Grün-Weiß Rheine kamen die Nordwalder (hier Max Floer, links) nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Foto: mm

„Grün-Weiß ist ja nun keine Laufkundschaft. Da darf man auch mal unentschieden spielen. Aber es war auch eine Partie, in der sich auf beiden Seiten nicht viele Tormöglichkeiten ergaben“, sagte ein nicht gerade unzufriedener Matthias Kappelhoff nach dem Remis.

Christopher Jones brachte die Hausherren nach einem Pass von Jorge Macedo in der 18. Minute in Führung, als die Nordwalder Deckung „unglücklich verteidigte“, wie sich ihr Trainer ausdrückte. Julian Godt (29.) glich diesen Vorteil der Gäste aus. Dennis Heinze hatte sich geschickt über außen durchgesetzt und den Ball von der Grundlinie zurück gelegt. Godt musste nur noch vollenden und tat dies mustergültig. Michael Dömer hatte in der 38. Minute die zweite Nordwalder Chance auf dem Fuß, blieb aber am Torwart hängen.

Das war‘s. In Durchgang zwei verblieben „sämtliche Möglichkeiten im Halbstadium“, so Kappelhoff, lediglich in der ersten Viertelstunde einer jeden Halbzeit habe seine Mannschaft eine „gute Spielkultur“ gezeigt, sei im Abschluss aber zu unkonzentriert gewesen.

FCN: Woestmann - Soller, Gerke, Greiling , Möllers - Bingold, Godt (74. Wilpsbäumer) - Schoo, floer, D. Heinze - Dömer.

Tore: 1:0 Christopher Jones (18.), 1:1 Julian Godt (29.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4508526?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F4846671%2F4846672%2F
Nachrichten-Ticker