Die D2-Hallenkreismeisterschaft in Nordwalde
Nordwalder Youngster landen auf Platz drei

Nordwalde -

Der 1. FC Nordwalde richtete jetzt die Hallenkreismeisterschaft für D2-Fußballer aus. Fast hätten die Youngster des FCN ihren Heimvorteil genutzt. Im Halbfinale erwies sich jedoch der spätere Turniersieger als eine Nummer zu groß.

Donnerstag, 16.02.2017, 06:02 Uhr

Die Nordwalder D 2-Junioren freuten sich über den dritten Platz.
Die Nordwalder D 2-Junioren freuten sich über den dritten Platz. Foto: 1. FC Nordwalde

Der letzte Hallenkreismeistertitel der Saison ist vergeben. Die Nachwuchs-Fußballer von SuS Neuenkirchen gewannen den Wettbewerb der D 2-Junioren, der vom 1. FC Nordwalde ausgerichtet wurde. Die Vertretung des FCN durfte sich am Ende über den dritten Platz freuen.

In der Vorrunde gewannen die Nordwalder gegen den Skiclub Nordwest Rheine, Preußen Borghorst und den SV Wilmsberg .

Mit einem 2:0-Sieg gegen die SpVgg Langenhorst/Welbergen (Tore: Gavin Kraus ) startete der FCN in die Endrunde. Nach einem torlosen Unentschieden gegen die JSG Horstmar/Leer musste im letzten Gruppenspiel gegen den SC Arminia Och­trup mindestens ein Punkt her. Mit einem 1:1 wurde dieses Ziel erreicht.

Als Gruppenzweite standen die Nordwalder im Halbfinale dem hohen Favoriten SuS Neuenkirchen gegenüber, der die Partie mit 3:0 für sich entschied. Das kleine Finale gegen Preußen Borghorst gewannen die Nordwalder nach Neunmeterschießen. Justin Pryk, Fabian Helmes und Gavin Kraus trafen vom Punkt. Den Turnersieg sicherten sich wie erwartet die Neuenkirchener, die das Finale gegen die SpVgg Langenhorst/Welbergen mit 2:1 gewannen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4634923?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F4846667%2F4846669%2F
Autos kollidieren: Zwei Verletzte
Unfall auf der Wettringer Straße : Autos kollidieren: Zwei Verletzte
Nachrichten-Ticker