Fußball im Steinfurter Damen-Kreispokal
Anke Markmann schießt den 1. FC Nordwalde ins Halbfinale

120 Minuten standen sich am Donnerstagabend die Fußballerinnen von Matellia Metelen und dem 1. FC Nordwalde gegenüber. Den offenen Schlagabtausch entschieden am Ende die Gäste für sich. Lange dauert es nicht, bis beide Teams wieder die Klingen kreuzen.

Freitag, 31.03.2017, 12:03 Uhr

Anne Markmann (l.) sorgte für die Entscheidung.
Anne Markmann (l.) sorgte für die Entscheidung. Foto: Thomas Strack

In die Verlängerung ging am Donnerstag das Viertelfinale im Damen-Kreispokal zwischen Matellia Metelen und dem 1. FC Nordwalde . In der 107. Minute war es Anne Markmann , die den 2:1-Siegtreffer für die favorisierten Gäste erzielte. Die Partie startete ganz im Sinne des FCN, der schon nach zwei Minuten durch einen Distanzschuss von Sandra Thiemann in Führung ging. Die Metelenerinnen ließen sich davon aber nicht beirren und wurden immer sicherer. In der 24. Minute glich Franziska Pöpping nach einem schönen Zusammenspiel mit Anne Spitthoff aus. Anschließend entwickelte sich ein offener Schlagabtausch , der nach 90 Minuten keinen Sieger hervorbrachte. „Wir haben heute super gespielt“, stellte Matellia-Trainer Winnie Iking seiner Mannschaft ein großes Kompliment aus. Am Sonntag treffen beide Teams im Bezirksliga-Punktspiel aufeinander (Anstoß: 10.30 Uhr, Sportplatz Süd). -mab-

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4737937?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F4846667%2F4846668%2F
Inklusion an Gymnasien: Intransparenz ärgert Eltern
Am Schillergymnasium werden bereits seit acht Jahren Kinder mit Förderbedarf im Zuge der Inklusion unterrichtet, hier ein Foto aus dem Unterricht des ersten Jahrgangs.
Nachrichten-Ticker