Fußball in der Kreisliga A Steinfurt
Nordwalder Reserve sitzt auf der Spitze des Abstiegseisberges

Nordwalde -

Die Tabelle der Kreisliga A richtig zu lesen, ist schon eine Kunst. Nur wer das kann, versteht, warum die Reserve des 1. FC Nordwalde als Rangachter und mit 29 Punkten auf dem Konto noch im Abstiegskampf steckt. Gegner SuS Neuenkirchen III geht es nicht besser. Daher dürfte am Sonntag im direkten Duell die Post abgehen.

Freitag, 31.03.2017, 15:03 Uhr

Steffen Braun (r.) ist wieder zurück.
Steffen Braun (r.) ist wieder zurück. Foto: Jan Gudorf

Der 1. FC Nordwalde II lädt sich am Sonntag SuS Neuenkirchen III ein. Dabei trifft der Rang­achte auf den -neunten. Was sich nach gesichertem Mittelfeld anhört, ist aber eher die Spitze des Abstiegseisberges . Da voraussichtlich fünf Teams die Klasse verlassen müssen, gilt es, Punkte zu sammeln.

Dass Steffen Braun und Eduard Schäfer zurückkehren, entschärft die angespannte Personalsituation in Nordwalde .

„Die meisten Mannschaften, die unter uns stehen, haben weniger Spiele bestritten. Das gilt es, im Auge zu behalten. Besser, wir gewinnen Sonntag“, so FCN-Coach Bernd Hahn.

►  Anstoß: Sonntag, 13 Uhr, Sparkassenpark, Nordwalde.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4738543?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F4846667%2F4846668%2F
Dreifacher Mordversuch: Autofahrer muss ins Gefängnis
Schwerer Unfall auf der B 67 in Bocholt: Dieses Auto wurde von einem entgegenkommenden Wagen gerammt, dessen Fahrer nach Polizeierkenntnissen unter Alkoholeinfluss stand.
Nachrichten-Ticker