Fußball: Bezirksliga 6 Frauen
FC Nordwalde gewinnt in Metelen

Metelen/Nordwalde -

Auch das zweite Duell innerhalb von einer Woche zwischen den Fußballerinnen von Matellia Metelen und dem 1. FC Nordwalde hat der FCN mit 2:1 für sich entschieden.

Montag, 03.04.2017, 14:04 Uhr

Die Fußballerinnen des FC Nordwalde (hier Susanne Adermann gegen Franzi Pöpping, re.) gewannen gegen Metelen mit 2:1 Toren.
Die Fußballerinnen des FC Nordwalde (hier Susanne Adermann gegen Franzi Pöpping, re.) gewannen gegen Metelen mit 2:1 Toren. Foto: Thomas Strack

Auch das zweite Duell innerhalb vor vier Tagen zwischen den Fußballerinnen von Matellia Metelen und dem 1. FC Nordwalde hat der FCN für sich entschieden. Dabei konnten die Zuschauer schon fast von einem Déjà-Vu zum vergangenen Donnerstag sprechen, da erneut Spieker , Pöpping und Thiemann trafen. Einziger Unterschied war, dass der Sieger schon nach der regulären Spielzeit feststand.

Nordwalde ging erneut früh in Führung. Nach einem Handspiel der Matellia im eigenen Strafraum verwandelte Anna Spieker den fälligen Strafstoß zur Führung (10. Minute). Für die Metelerinnen hatte Franzi Pöpping die passende Antwort parat und erzielte den Ausgleichstreffer (23.).

Kurz vor der Halbzeitpause wurde den Gästen aus Nordwalde ein Freistoß zugesprochen. Die Metelerinnen konnten klären, doch der Abpraller landete bei Sandra Thiemann, die mit einem Distanzschuss auf 1:2 (40.) erhöhte.

Im zweiten Durchlauf nahm die Matellia noch einmal alle Kräfte zusammen, um etwas Zählbares aus der Partie herauszuholen. Doch Nordwalde standen hinten sicher und konnte die herausgespielten Chancen entschärfen. Lea Spitthoff hätte einen Punkt für ihre Mannschaft retten können, als sie frei vorm Tor nur ganz knapp eine Hereingabe von Franzi Pöpping verpasste (70.).

„Wir wurden heute wieder nicht belohnt, obwohl wir eine gute Partie abgeliefert haben. Das ist echt schade“, ärgerte sich Winnie Iking.

Nordwaldes Trainer Jerzinowski, der selber nicht vor Ort sein konnte, sprach von einem verdienten Sieg seiner Mannschaft, die dadurch den zweiten Tabellenplatz hinter Tabellenführer Turo Darfeld verteidigen konnte. Metelen blieb mit 21 Punkten auf dem 13. Tabellenrang hängen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4744819?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F4846667%2F4896966%2F
Schweinezuchtbetrieb wird weiter kontrolliert
Die Zustände in einem Rinkeroder Schweinezuchtbetrieb prangert der Verein „Deutsches Tierschutzbüro“ an. Das Kreisveterinäramt kontrolliert dort seitdem regelmäßig.
Nachrichten-Ticker