Fußball in der Kreisliga A Steinfurt
Auf ein Neues bei Westfalia Bilk

Nordwalde -

Drr 1. FC Nordwalde hat im Kampf um die Meisterschaft das Handtuch werfen müssen. Abschenken wird Trainer Matthias Kappelhoff die Saison aber auf gar keinen Fall. Vielmehr hat er bis Ende Mai noch eine Menge vor.

Donnerstag, 06.04.2017, 21:04 Uhr

Julian Kemper steht im FCN-Tor.
Julian Kemper steht im FCN-Tor. Foto: Thomas Strack

Zwei Mal ist die Partie zwischen Westfalia Bilk und dem 1. FC Nordwalde schon ausgefallen. Am Donnerstag nehmen die beiden Teams einen neuen Anlauf, um endlich mal zu ermitteln, wer über 90 Minuten gesehen der Bessere ist.

Bei den Nordwaldern gibt es einen Wechsel zwischen den Pfosten. Stammkeeper Sascha Woestmann wird bis zum Saisonende durch Julian Kemper ersetzt. „Das hat sich Julian verdient, er hat einen großen Leistungssprung gemacht“, begründet Trainer Matthias Kappelhoff .

„Wenn ich jetzt sagen würde, wir spielen noch um die Meisterschaft mit, wäre das nicht cool. Aber trotzdem verfolge ich noch Ziele. Eines davon ist, ungeschlagen durch die Rückrunde zu kommen. Und auch wenn die Jungs schon vier Mal Vizemeister geworden sind – ich will den zweiten Platz“, so Kappelhoff.

►  Anstoß: Donnerstag, 18.15 Uhr, Westfalenstadion, Bilk.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4752915?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F4846667%2F4896966%2F
Was das „Bündnis für moderne Mobilität“ für Münster bringt
Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) war am Donnerstag bei Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (M.) in Berlin zu Gast.
Nachrichten-Ticker