Steinfurt
SC Nordwalde tankt Zuversicht

Nordwalde -

Die Handballer des SC Nordwalde tankten mit dem 27:25-Sieg gegen Jahn Rheine Selbstvertrauen für das Derby beim TV Borghorst am kommenden Samstag. Der Erfolg war in jeder Hinsicht verdient.

Montag, 03.12.2018, 17:46 Uhr aktualisiert: 03.12.2018, 17:50 Uhr
Lennard Spinola steuerte sieben Treffer zum Nordwalder Sieg gegen Jahn Rheine bei.
Lennard Spinola steuerte sieben Treffer zum Nordwalder Sieg gegen Jahn Rheine bei. Foto: Thomas Strack

In der Kreisliga ist es in mancherlei Hinsicht wie in der Bundesliga: Es gibt Gegner, die flößen einem Respekt ein. Bezogen auf den SC Nordwalde ist solch eine Mannschaft der TV Jahn Rheine , gegen die sich die Nordwalder in jüngster Vergangenheit oftmals schwergetan hatten. So wunderte es auch SCN-Trainer Markus Tasche , dass am Ende ein überaus deutlicher 37:25 (19;13)-Sieg stand, der den Nordwaldern nicht nur zwei Punkte, sondern auch einen kräftigen Motivationsschub für das Derby beim TV Borghorst am kommenden Samstag verlieh. „Wir waren die klar bessere Mannschaft. Am Ende haben wir uns darauf beschränkt, den Sieg zu verwalten“, sagte SCN-Trainer Tasche. – Für den SCN trafen: Teuber (3), Töns (1), Heitmann (2), Elshoff (7), Spinola (7), Grummel (1), Bölscher (3), Averbeck (6), Büchter (1), Cohausz (1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6233153?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker