Handball: Kreisliga
SC Nordwalde beim TV Emsdetten chancenlos

Nordwalde -

Im Aufeinandertreffen zweier Mannschaften aus der erweiterten Spitzengruppe war der SC Nordwalde in Emsdetten chancenlos. Mit 26:39 zog der SCN bei der „Dritten“ des TVE den Kürzeren. Es gab Gründe für die Niederlage.

Montag, 21.01.2019, 15:02 Uhr aktualisiert: 23.01.2019, 17:20 Uhr
Benno Schulte traf neun Mal für den SCN.
Benno Schulte traf neun Mal für den SCN. Foto: Thomas Strack

Da das vergangene Wochenende im Handballkreis Euregio-Münsterland ganz im Zeichen des Pokalwettbewerbs stand, fanden nur wenige Spiele auf Meisterschaftsebene statt. In der Kreisliga Männer war der SC Nordwalde bei der „Dritten“ des TV Emsdetten chancenlos und unterlag mit 26:39 (13:19). „Der TVE war in allen Belangen dynamischer und schneller als wir. Hinzu kam, dass wir zu viele technische Fehler produzierten“, räumte Trainer Markus Tasche ein.

Bei den starken Emsdet­tenern war der SCN nur gut 25 Minuten ein adäquater Gegner. In der dritten Minute führte er mit 3:1, in der siebten 5:4. Das war aber auch schon die letzte Nordwalder Führung in diesem Spiel. Bis zum 12:14 in der 25. Minute war der SCN noch auf Schlagdistanz. Dann aber bauten die Gastgeber ihren Vorsprung binnen vier Minuten auf 18:12 aus, womit die Vorentscheidung gefallen war.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Nordwalder nichts mehr entgegenzusetzen. Das lag auch daran, dass einige Stammspieler nicht dabei waren und dem Tasche-Team somit Alternativen auf der Bank fehlten. Zwar war Benno Schulte mit neun Treffern bester SCN-Werfer. Dennoch ergaben sich die Nordwalder gegen Ende des Spiels mehr oder weniger ihrem Schicksal. Der TVE baute seinen Vorsprung über 24:16 (38.), 30:17 (46.) weiter aus und fuhr am Ende mit einen 39:26-Kantersieg ein. „Das war heute nichts. Wir müssen sehen, dass wir es das nächste Mal besser machen“, hatte Tasche das Spiel rasch abgehakt. Am kommenden Sonntag (17.15 Uhr) empfangen die Nordwalder mit dem VfL Eintracht Mettingen den Tabellenneunten in der Sporthalle der Wichernschule.

Für den SC Nordwalde trafen: Dömer (1), Cohausz (3), Heitmann (2), Töns (2), Benno Schulte (9), Grummel (2), Büchter (3), Brüggemann (1), Martens (3).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6337050?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker