Handball: Kreisliga Euregio Münsterland
SC Nordwalde holt mit Glück zwei Punkte

Nordwalde -

Eine gute erste und eine schwache zweite Halbzeit zeigten die Handballer des SC Nordwalde gegen Ahaus. Am Ende gewann das Team von Markus Tasche mit einem Tor Unterschied.

Montag, 25.02.2019, 16:38 Uhr
Tim Severin (o.r.) machte gegen Ahaus ein gutes Spiel.
Tim Severin (o.r.) machte gegen Ahaus ein gutes Spiel. Foto: nn

Zwei grundverschiedene Halbzeiten sahen die Zuschauer der Partie Ahaus gegen Nordwalde in der Kreisliga . Während die erste aus Sicht des SC Nordwalde mit 17:10 gut verlief, war die zweite „grottenschlecht“, wie Trainer Markus Tasche berichtete. Am Ende gewann der SCN mit einem Tor Unterschied mit 25:24, vor allem auch dank eines starken Tim Severin im Nordwalder Kasten.

„Die erste Halbzeit war in Ordnung. Dank einer guten Abwehrleistung konnten wir uns absetzen, am Ende der Halbzeit sogar mit sieben Toren. Nach der Pause gab es einen Bruch. Wir haben viele technische Fehler gemacht und hatten leichte Ballverluste“, beklagte Tasche die zweiten 30 Minuten. Ahaus kam nach und nach ran und lag in der 47. Minute nur noch mit zwei Treffern hinten (20:22). Drei Minuten vor Schluss hatte Ahaus den Gleichstand erzielt (24:24). „Die letzten zwei Minuten haben wir uns dann wieder zusammengerissen und letztlich doch gewonnen“, freute sich Tasche.

Tore: Teuber (6/1), Elshoff, Spinola (je 5), Büchter (4), Averbeck (3), Töns, Grummel (je 1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6420620?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker