Frauen-Fußball: Bezirksliga
Nordwaldes Sabrina Thiemann feiert ihr Comeback

Nordwalde -

Der 1. FC Nordwalde steht nach dem 0:3 gegen RW Alverskirchen auch rechnerisch als Bezirksliga-Absteiger fest. Für Grund zur Freude sorgte hingegen eine Spielerin, die rund 18 Monate von der sportlichen Bildfläche verschwunden war.

Montag, 27.05.2019, 13:38 Uhr
Sabrina Thiemann ist zurück.
Sabrina Thiemann ist zurück. Foto: FCN

Nach der 1:4-Heimiederlage gegen RW Alverskirchen steht jetzt rechnerisch fest, dass die Nordwalder Fußballerinnen in die Kreisliga absteigen. Aber es gab auch Positives: Rund 18 Monate nach ihrem schweren Kreuzbandriss feierte Stammtorhüterin Sabrina Thiemann ihr Comeback. Sie wurde in der 53. Minute eingewechselt.

„Das freut mich sehr, denn Sabrina hat echt viel dafür getan, dass sie wieder Fußball spielen kann“, erklärte Trainer Christian Löbbering. Gefallen fand der Übungsleiter zudem am schnellen 1:0, das Anna-Maria Spieker nach Vorarbeit von Susanne Adermann erzielte (3.).

Aber auch die Gäste hatten treffsicherer und vor allem schussgewaltige Spielerinnen in ihren Reihen. Verena Schulze Wemhove (8.) und Katharina Deipenwisch (17.) trafen vor dem Pausentee, danach ließen erneut Deipenwisch (50.) und Karina Samberg per Elfmeter (75.) das 3:1 und 4:1 folgen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6644379?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker