Tennis: Herren-60-Westfalenliga
Nordwalder verteidigten Tabellenspitze

Nordwalde -

Es sieht sehr gut aus für die Tennisspieler des TC Nordwalde. In der Herren-60-Westfalenliga gab es jetzt einen Heimsieg gegen den SC Hörstel. Somit steht die Tür zum Gruppensieg weit offen.

Mittwoch, 05.06.2019, 12:26 Uhr
Detti Heinze war jederzeit Herr der Lage.
Detti Heinze war jederzeit Herr der Lage. Foto: TC Nordwalde

In der Westfalenliga haben die Herren 60 des TC Nordwalde 21 im vorletzten Gruppenspiel mit einem 6:3-Heimsieg über den SC Hörstel den ersten Platz in ihrer Gruppe verteidigt. Damit kommt es in zwei ­Wochen zur entscheidenden Partie um den Gruppensieg gegen Oberaden.

Der TC 21 wurde seiner Favoritenrolle auch gegen Hörstel gerecht. Mit Ausnahme einiger knapper Ergebnisse konnte der Aufsteiger den Nordwaldern kaum gefährlich werden. Schnell brachte Uli Schulte das Heimteam in Führung. In seinem Einzel profitierte er von der Aufgabe seines Gegners nach dem ersten Satz. Wolfgang Herding baute die Führung aus (7:6, 6:3).

Nach zuletzt guten Leistungen lief für Norbert Markmann nichts zusammen (0:6, 4:6). Mit einer soliden Leistung trumpfte wiederum Thomas Kittner auf (6:2, 6:2). Auch Detti Heinze war jederzeit Herr der Lage (6:1, 6:3) und sorgte für eine 4:1-Führung. Nach einem ungefährdeten ersten Satz steigerte sich sein Gegner. Somit war das Match aufgrund unangenehm geschnittener Bälle zu Beginn des zweiten Satzes etwas ausgeglichener. Doch am 6:3-Erfolg in diesem Durchgang zur damit verbundenen 4:1-Führung gab es keinen Zweifel.

Mit Spannung wurde das Einzel zwischen Wilfried ­Bücker und der Nummer eins aus Hörstel, Colin Davis, immerhin Deutscher Meister im Doppel und Vizemeister im Einzel, erwartet. Bücker ging zwar schnell mit 3:0 in Führung, ehe Davis die Zügel etwas anzog. Immer wieder zeigte dieser seine Klasse mit gutem Stellungsspiel und klug gesetzten Bällen. Letztlich ging Davis mit 7:5 und 6:1 als verdienter Sieger vom Platz.

In den Doppeln verloren Bücker/Markmann in zwei Sätzen, während es die beiden anderen Paarungen besser machten. Kittner/Heinze gewannen mit 6:2 und 6:4, Herding/Schulte mit 6:2 und 6:3. Somit behielten die Nordwalder mit 6:3 die Oberhand.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6667734?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Weltkriegsbombe gefunden - Evakuierung in Münsters Süden
 
Nachrichten-Ticker