Fußball: Kreisliga A Steinfurt
FC Nordwalde verliert überraschend beim FC Eintracht Rheine II

nordwalde -

FC Nordwaldes Trainer Bernd Hahn wusste schon vorher, dass es gegen den Tabellenletzten FC Eintracht Rheine II kein Selbstläufer wird. Es war ein ganz schweres Spiel aus Sicht der Nordwalder. In den Schlussminuten kam noch einmal Hoffnung auf, am Ende konnte man beim Außenseiter jedoch keine Punkte entführen.

Sonntag, 08.09.2019, 20:16 Uhr aktualisiert: 13.09.2019, 15:26 Uhr
Steffen Braun erzielte das einzige Nordwalder Tor.
Steffen Braun erzielte das einzige Nordwalder Tor. Foto: Thomas Strack

Nordwaldes Trainer Bernd Hahn hatte im Vorfeld vor Tabellenschlusslicht FCE Rheine II gewarnt. Er sollte damit Recht behalten: Seine Mannschaft musste sich am Ende mit 1:2 geschlagen geben.

„Rheine hat sehr aggressiv gespielt. Man merkte ihnen den absoluten Siegeswillen an“, so Hahn.

Nach einer guten Stunde gerieten die Nordwalder in Rückstand, als ein Rheinenser nach einem langen Ball alleine auf das Tor zulief und zum 1:0 einschob (60.).

„Wir sind einfach nicht richtig in das Spiel hereingekommen und konnten die gute Leistung aus der vergangenen Woche nicht abrufen“, sieht Hahn die Gründe für die Niederlage.

Der FCE konnte die Führung auf 2:0 ausbauen. Nach einem Fehlpass im Nordwalder Aufbauspiel kam der gegnerische Angreifer zum Abschluss. Den ersten Ball konnte Keeper Sascha Woestmann noch parieren, den Nachschuss musste er dann aber aus seinem Netz holen (80.).

Kurz vor Schluss kam noch mal Hoffnung beim Favoriten aus Nordwalde auf. Nicolas Mocciaro tauchte vorm gegnerischen Tor auf, legte den Ball uneigennützig quer auf Steffen Braun, der den Anschlusstreffer erzielte.

Die Aufholjagd kam jedoch aus Sicht der Nordwalder zu spät. Schiedsrichter Joshua Lommes beendete die Partie, sodass der FCN die zweite Saisonniederlage einstecken musste und nun auf Rang sieben liegt.

Nordwalde : Woestmann – Hölscher (85. Mocciaro), Grimme, Jostarndt, Schemmann (80. Grummel) – Sommer (50. Soller), Rohlmann – Schoo, Bingold, Dömer – Heinze (75. Braun)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6924447?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker