Judo: Bezirks-Einzelmeisterschaften in Riesenbeck
Nachwuchs-Judoka des SC Nordwalde sammeln viele Titel

Nordwalde -

Die Judoka des SC Nordwalde haben sich bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften in Riesenbeck von ihrer besten Seite gezeigt. Vier Kämpfer buchten das Ticket für die Westfalenmeisterschaften.

Montag, 23.09.2019, 16:42 Uhr
Die Nachwuchs-Judoka des SC Nordwalde sind erfolgreich von den Bezirksmeisterschaften in Riesenbeck zurückgekehrt
Die Nachwuchs-Judoka des SC Nordwalde sind erfolgreich von den Bezirksmeisterschaften in Riesenbeck zurückgekehrt Foto: Jörg Tebbe

Ein voller Erfolg waren die Bezirkseinzelmeisterschaften in Riesenbeck am Sonntag für die Nordwalder Judoka. Gleich zwei Jungen und Mädchen qualifizierten sich in der Altersklasse U 13 für die Westfalen-Einzelmeisterschaften im November.

An den vergangenen beiden Wochenenden reisten die Judoka des SC 28 Nordwalde erst zu den Kreis- und dann zu den Bezirkseinzelmeisterschaften nach Riesenbeck.

Bei den Kreismeisterschaften kämpften sich Lasse Tebbe und Minh Ho in der Altersklasse U 10 bis auf Platz drei und Tim Franke auf Platz fünf vor.

Einen wahren Medaillenregen gab es dann in der U 13, der Altersklasse für unter 13-Jährige. Mit Valery Pustovoy, Mai Ho und Lucy Wewel errangen gleich drei Nordwalder den Kreismeistertitel und Dominik Peters wurden zudem Vize-Kreismeister.

Auch bei den anschließenden Bezirksmeisterschaften lief es erneut rund für die SCN-Judoka. Zuerst kämpfte Lasse Tebbe sich in der U 10 als Dritter auf das Podium. Ein blaues Auge zeugte am Ende davon, dass der Weg aufs Treppchen dabei alles andere als ein Sonntagsspaziergang war. Ebenso Dritter wurde Valery Pustovoy und Dominik Peters Fünfter in der Altersklasse U 13.

Wieder in Bestform präsentierten sich dann die Mädchen aus Nordwalde. Lucy Wewel blieb als neue Bezirksmeisterin U 13 bis ins Finale ungeschlagen. Mai Ho unterlag als Vize-Bezirksmeisterin nur einmal, und zwar im Finalkampf.

Richtig „zur Sache“ geht es dann am 10. November bei den Westfalen-Einzelmeisterschaften der U 13. Dies ist das höchste Nachwuchs-Turnier in dieser Altersklasse. „Qualifiziert haben sich von uns Dominik Peters, Valery Pustovoy, Mai Ho und Lucy Wewel“, freuen sich die SCN-Trainer Peter Friesen und Veronika Eberhardt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6953620?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Nachrichten-Ticker