Fußball: Kreisliga A
FC Nordwalde erwartet den TuS Laer 08

Nordwalde/Laer -

Die einen hinten schwach und anfällig für Tore, die anderen gerade im Pokal ausgeschieden: Wie mag die Begegnung FC Nordwalde gegen den TuS Laer enden?

Freitag, 08.11.2019, 14:06 Uhr
Alexander Thüning musste im Tor des Laer schon 37 Mal hinter sich greifen, weil seine Abwehrspieler zu viele Fehler machen.
Alexander Thüning musste im Tor des Laer schon 37 Mal hinter sich greifen, weil seine Abwehrspieler zu viele Fehler machen. Foto: Thomas Strack

FC Nordwalde hat sich im Pokal gegen den Westfalenligisten Borussia Emsdetten ordentlich präsentiert und nur vier Gegentore hinnehmen müssen. Allerdings nicht mit der ersten Elf, wie Laers Trainer Ron Konermann aus sicherer Quelle erfahren hat.

„Die werden am Sonntag alle gegen uns wieder spielen“, ist Konermann überzeugt. Jedoch sei der Gegner in den bisherigen Spielen auch nicht immer das größte Problem gewesen. „Wir müssen endlich mal nicht nur über 70 oder 80 Minuten konzentriert spielen, sondern über 90. Wir geben viel zu häufig eine Führung aus der Hand“, beklagt der Coach, dass sein junges Team sich zu oft als aufgescheuchter Hühnerhaufen präsentiert – obwohl er mit 2:0 in Führung liege.

Dadurch kommen ganz sicher auch die 37 Gegentore zustande, was den drittschlechtesten Wert der Liga darstellt. Und das liegt bestimmt nicht an Torwart Alexander Thüning. „Einige Spieler sind einfach noch sehr jung und unerfahren. Die machen halt noch Fehler“, weiß auch Konermann, dass er Geduld aufbringen muss.

Im Gegensatz dazu verfügt der FC Nordwalde durchaus über einen routinierten Kader, der sein Potenzial aber bislang nicht wirklich abgerufen hat. Im Pokal gegen Emsdetten präsentierte sich zumindest die Abwehr lange Zeit sattelfest. Vom Angriff war – kein Wunder bei dem Gegner – lange Zeit wenig zu sehen. Das könnte sich gegen den TuS Laer aber deutlich ändern.

Mit Nico Stippel und dem erkälteten Lukas Eissing muss Konermann auf zwei Spieler verzichten.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7050633?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
FMO will bis 2030 klimaneutral sein
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO will bis 2030 klimaneutral sein
Nachrichten-Ticker