Handball: Kreisliga Münster
Eine gute, eine schwache Hälfte des SC Nordwalde

Nordwalde -

Weil sie den Gastgeber zu sehr auf die leichte Schulter genommen hatten, gerieten die Handballer des SC Nordwalde in Halbzeit eins in Rückstand. Nach der Pause wurden sie besser.

Montag, 02.12.2019, 15:18 Uhr
Niclas Töns (l.) war neben Benno Schulte der beste Schütze des SC Nordwalde im Spiel gegen Arminia Ochtrup II.
Niclas Töns (l.) war neben Benno Schulte der beste Schütze des SC Nordwalde im Spiel gegen Arminia Ochtrup II. Foto: Thomas Strack

Es hat eine Halbzeit lang gedauert, bis die Handballer des SC Nordwalde auf Betriebstemperatur waren, aber dann machten sie den Sieg perfekt. Mit 25:22 (10:11) gewannen Frank Ratert und Co. gegen die Reserve von Arminia Ochtrup und sehen nun dem Spiel gegen Ligaschlusslicht Stadtlohn entgegen.

„Mit der ersten Halbzeit war ich nicht zufrieden. Wir haben das Spiel zu locker genommen“, ärgerte sich Trainer Rainer Nowack , dass seine Mannschaft Ochtrup auf die leichte Schulter genommen hatte. Die Quittung: Zur Pause lagen die Nordwalder mit einem Treffer hinten.

Entsprechend barsch war die Analyse des Trainers in der Kabine, die danach auch fruchtete. Ratert erzielte in Minute 33 den Ausgleich zum 11:11, danach setzte sich der SCN durch Treffer von Tim Sewerin, Niclas Töns, Ratert, Felix Rathmann , Lutz Teuber und noch einmal Rathmann mit fünf Toren bis auf 17:12 ab.

„Doch dann haben wir das Spiel wieder zu sehr schleifen lassen. Wir hätten den Sack zumachen können“, sah Nowack erneut, dass sein Team nicht mit vollem Einsatz agierte und Ochtrup an die Wand nageln wollte.

Es kam, wie es kommen musste: Bis auf zwei Treffer (16:18) pirschte sich der Gastgeber in der 49. Minute wieder heran. Letztlich setzte sich aber die spielerische Qualität des SC Nordwalde durch, der in der letzten Minute ein sattes Polster von vier Toren aufwies (24:20).

Tore: Schulte (6), Töns (5), Ratert 84), Teuber, Rathmann, Spinola, Sewerin (je 2), Averbeck (2/1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7105758?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Prognose: Konservative mit absoluter Mehrheit im Parlament
Boris Johnson verlässt mit seinem Hund Dilyn ein Wahllokal in London.
Nachrichten-Ticker