Wöstemeyer-Elf muss nach Gellendorf
Nordwalde vor knackiger Aufgabe

Alles andere als einen leichten Auftaktgegner hat der 1. FC Nordwalde. Für die Blauen geht es am Sonntag zu den SF Gellendorf, die in der Vorsaison verlustpunktfrei Meister der Kreisliga B geworden sind. Aber auch der FCN kann mit breiter Brust auftreten.

Freitag, 04.09.2020, 12:22 Uhr
Henning Hölscher ist entschuldigt. Er heiratet am Wochenende.
Henning Hölscher ist entschuldigt. Er heiratet am Wochenende. Foto: Marc Brenzel

Der erste Spieltag beschert dem 1. FC Nordwalde einen Gastauftritt beim hoch gehandelten Neuling SF Gellendorf . „Starke Leute auf den Flügeln und im Zentrum. Wenn die Gellendorfer ins Spielen kommen, wird es schwer. Das ist mal amtlich“, hält FCN-Trainer André Wöstemeyer große Stücke auf den Kontrahenten. Aber verstecken brauchen sich die Blauen nicht. Darauf lassen auch die jüngsten Testspielergebnisse schließen. „Wir haben eine gute Vorbereitung abgeliefert und können daher mit breiter Brust anreisen“, so Wöstemeyer. Henning Hölscher heiratet am Wochenende und ist daher ebenso wie sein Trauzeuge Julian Godt keine Option. Philipp Wermers (Bänderriss) fällt auch aus. -mab-

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7566667?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Nachrichten-Ticker