Ausdauersport: Josef Grond kämpft sich nach schwerer Erkrankung zurück
Laufen ist die beste Therapie

Nordwalde -

Lange Laufstrecken in Angriff zu nehmen, dass ist die Spezialität von Josef Grond. Der 67-Jährige hat sich schon zahlreichen sportlichen Herausforderungen gestellt. Und auch einer, die sein Leben als Sportler schwer bedrohte. Doch der Nordwalder hat sich eindrucksvoll zurückgekämpft. Von Marc Brenzel
Mittwoch, 14.10.2020, 16:14 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.10.2020, 16:14 Uhr
Im September starteten Josef Grond (l.) und sein langjähriger Lauffreund Rainer Wachsmann beim Neckarlauf, der von Villingen-Schwenningen bis nach Mannheim führte.
Im September starteten Josef Grond (l.) und sein langjähriger Lauffreund Rainer Wachsmann beim Neckarlauf, der von Villingen-Schwenningen bis nach Mannheim führte.
Josef Grond ist einer für die langen Distanzen. Über 160 Marathonläufe schmücken die sportliche Vita des Nordwalders. 43 Mal blieb der 67-Jährige dabei unter der Drei-Stunden-Marke. Und damit nicht genug: Mit Ultra-Läufen und Triathlon-Konkurrenzen kann Grond ebenfalls aufwarten. „Wie viele Schuhe ich schon verschlissen habe – ja, das wüsste ich auch gerne.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7632092?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7632092?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Nachrichten-Ticker