Nottuln
Drei Tage Jugendfußball in Nottuln

Freitag, 09.05.2008, 09:05 Uhr

Nottuln - Beim „ Pfingstturnier der Sparkasse Westmünsterland“ für C- und D-Junioren, das die Jugendfußballabteilung der DJK GW Nottuln nun schon zum 31. Mal organisiert, kämpfen ab dem morgigen Samstag (10. Mai) bis zum Montag (12. Mai) insgesamt rund 40 Mannschaften um die Pokale, darunter auch Teams aus den Niederlanden sowie aus Dänemark.

„Nottuln spielt mit!“, heißt der Slogan, mit dem der Vorstand der Jugendfußballabteilung auf rund 50 Plakaten und im Internet für das Turnier wirbt. Damit weist der Verein nicht nur auf die Beteiligung von sieben Nottulner Jugendmannschaften hin. Sie wirbt mit dem Slogan natürlich auch darum, dass die Nottulner Bevölkerung „mitspielt“, denn: „Jeder Zuschauer zählt!“, macht der Verein auf dem Plakat klar.

Am Samstag (10. Mai) beginnt der Spielbetrieb um 9.55 Uhr mit dem C-Jugendturnier. Das Eröffnungsspiel bestreiten die C III-Junioren aus Nottuln gegen TuSem Essen II. Das D-Jugendturnier startet am gleichen Tag mit dem Lokalderby Nottuln III gegen Nottuln IV um 10.30 Uhr. Das letzte Spiel des Tages beginnt um 18.40 Uhr und endet gegen 19:10 Uhr. Der Spielbetrieb am Pfingstsonntag läuft von 8.30 Uhr bis ca. 20.15 Uhr, wenn die ersten Viertelfinalspiele beendet sind.

Der Pfingstmontag steht im Zeichen der Halbfinalspiele und der Finale für die verschiedenen Alters- und Leistungsklassen. Von 8.30 bis ca. 15.20 Uhr bleibt es spannend, bis der letzte Sieger feststeht. Das Finale der DII-Junioren ist für 12.50 Uhr angesetzt, das der DI-Teams für 14.10 Uhr. Um 13.30 Uhr beginnt laut Plan das Endspiel der CII-Junioren, während die CI-Junioren ab 14.50 Uhr mit ihrem Finalspiel den Schlusspunkt unter das Pfingstturnier setzen.

|www.djk-gw-nottuln.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/413596?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F715896%2F715904%2F
Der „Typ“ und seine Vögel
Robert Tüllinghoff im Emsdettener Vogelschutzgebiet.
Nachrichten-Ticker