Nottuln
TCH: Herren 50 bleiben drin

Dienstag, 16.06.2009, 16:06 Uhr

Havixbeck . Die Meisterschaftssaison abgeschlossen haben die Herren 55 des TC Havixbeck mit zwei Begegnungen in Bergkamen-Weddinghofen und zu Hause gegen den TC Detmold-Hiddessen.

In Bergkamen-Weddinghofen drehten die Havixbecker nach einen 0:3-Rückstand noch fast das Spiel, verloren am Ende jedoch mit 4:5. Ludger Moddenborg an Position 1 gewann schnell 6:1, 6:3. Hans-Georg Fritsch erkämpfte einen 6:2, 2:6, 6:4-Sieg zum Zwischenstand von 2:4, da Friedel Froese mit 3:6, 6:2, 2:6 verlor. Die Doppel mussten jetzt alle gewonnen werden. Lange sah es auch so aus, als könnte dies gelingen. Im ersten und zweiten Doppel punkteten Moddenborg/Fritsch (6:1, 7:6) und Pelster/Bierbaum (6:3, 6:1) zum zwischenzeitlichen 4:4. Froese/Koch kämpften zwar lange, letztlich aber vergeblich beim 3:6, 5:7 gegen die 4:5 Niederlage. „Die kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft stimmte trotz der Niederlage an diesem Tag, zumal mit Rolf Linnemann und Georg Schirmacher zwei Stammspieler fehlten“, merkte Mannschaftssprecher Ludger Moddenborg an.

So gingen die Havixbecker optimistisch in ihr Heimspiel gegen den TC Detmold-Hiddessen. 3:3 stand es nach den Einzeln, wobei Ludger Moddenborg an Nummer 1 eines seiner stärksten Einzel der vergangenen Jahre ablieferte und der gegnerischen Nummer 1 beim 6:0, 6:0 keine Chance ließ. Überzeugen konnte auch Werner Holtkötter mit einer souveränen kämpferischen Leistung beim 7:6, 6:3, während Pele Pelster (2:6, 3:6), Friedel Froese (6:2, 4:6, 2:6) und Georg Schrimacher (7:6, 6:7, 2:6) ihre Einzel verloren. In den anschließenden Doppeln punkteten für Havixbeck Moddenborg/Ludger Diedrichs (6:3, 6:2) und Pelster/Klaus Bierbaum (6:3, 6:1) zum 6:3-Endstand. Das dritte Doppel gaben die Gäste kampflos ab. Der sichere Klassenerhalt in der höchsten Liga des Westfälischen Tennisverbandes ist für die Mannschaft der Herren 55 der bisher größte sportliche Erfolg in der Vereinsgeschichte des TC Havixbeck. Im kommenden Jahr wird die Mannschaft voraussichtlich aus Altersgründen in die Herren 60 Westfalenliga wechseln.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/514985?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F715880%2F715890%2F
Nachrichten-Ticker