Frank Kreuzberg wird Trainer von GW Nottuln 3
Kommen und Gehen bei GWN

Nottuln -

Sascha Frye und Philip Bartsch vom A-Ligisten GW Nottuln 2 wechseln im Sommer zum B-Ligisten DJK SV Mauritz 1906. Dafür kehrt Frank Kreuzberg von Mauritz nach Nottuln zurück: Er wird Trainer der Drittvertretung.

Montag, 23.03.2015, 21:03 Uhr

Wird Trainer der dritten Mannschaft von GW Nottuln: Frank Kreuzberg.
Wird Trainer der dritten Mannschaft von GW Nottuln: Frank Kreuzberg. Foto: Johannes Oetz

Auf der Homepage der DJK SV Mauritz 1906 wurde es am Montag verkündet: Sascha Frye und Philip Bartsch vom A-Ligisten GW Nottuln II werden im Sommer den B-Ligisten verstärken. „Ja, das stimmt“, bestätigte Trainer Christopher Dunkel-Steinhoff, der sich über die beiden Verstärkungen für die neue Saison schon jetzt riesig freut. Der Trainer der Mauritzer weiß allerdings um die besondere Brisanz dieses Wechsels, schließlich spielte er selbst lange Jahre für die Grün-Weißen und war Trainer der Nottulner Drittvertretung . Deshalb legt er großen Wert auf die Feststellung, dass er den Verein GW Nottuln im Vorfeld über seine Schritte informiert habe: „Ich habe mit Dirk Altkrüger darüber gesprochen, dass die beiden zu uns wollen.“ Die beiden Kicker, so Christopher Dunkel-Steinhoff, würden seit einiger Zeit in Münster wohnen und sich darauf freuen, „auch einmal in einer ersten Mannschaft zu spielen“. Zudem sei sein Team ambitioniert und wolle in der nächsten Saison oben angreifen. Das Wort Aufstieg nahm der Coach allerdings nicht in den Mund.

Aber auch die Nottulner dürfen sich freuen, denn Frank Kreuzberg, Torhüter der Mauritzer, kehrt ins Stiftsdorf zurück. Er wird Nachfolger von Paul Graf. Der Spielertrainer wird, wie berichtet, im Sommer den Verein aus beruflichen Gründen verlassen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3154235?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846156%2F4846166%2F
Mann mit Stichverletzung gefunden
Polizeibeamte sichern in der Nacht zu Mittwoch Spuren auf einem Rastplatz an der A 30. Dort war zuvor ein Mann mit Stichverletzungen gefunden worden.
Nachrichten-Ticker