Jugendfußballer überzeugen beim Budenzauber
Klasse Abschluss für Nottulns U17

Nottuln -

Mit einem tollen zweiten Platz beim gut besetzten Hallenturnier in Greven beendeten die U17-Junioren von Grün-Weiß Nottuln das Jahr 2015.

Freitag, 01.01.2016, 15:01 Uhr

Beim Budenzauber in Greven zeigten Nottulns U17-Junioren noch einmal ihr Können.
Beim Budenzauber in Greven zeigten Nottulns U17-Junioren noch einmal ihr Können. Foto: GW Nottuln

Mit einem tollen zweiten Platz beim gut besetzten Hallenturnier in Greven beendeten die U17-Junioren von Grün-Weiß Nottuln das Jahr 2015. In einer torreichen Vorrunde besiegten sie die Ligakonkurrenten Spielvereinigung Vreden (5:1), Vorwärts Epe (9:4) sowie die Ibbenbürener Spielvereinigung mit sage und schreibe 11:0. Die einzige Niederlage kassierten die

Grün-Weißen in der Gruppenphase beim 1:4 gegen den Landesligisten Hammer Spielvereinigung. Im Halbfinale traf GWN mit SuS Stadtlohn erneut auf einen Landesligisten. Nach einem 2:4-Rückstand schafften die Nottulner noch den Ausgleich und zogen nach

einem Sieg im Neunmeterschießen ins Finale ein. Hier war dann wieder die Hammer Spielvereinigung der Gegner. Nach dem 3:3-Unentschieden nach regulärer Spielzeit zogen die Grün-Weißen, bei denen Jan Ahrens mit 16 Treffern zum Toptorjäger des Tages avancierte, dieses Mal im Strafstoßschießen den Kürzeren. „Es war ein toller Abschluss des Jahres. Die Jungs haben noch einmal alles aus sich rausgeholt“, war Nottulns Trainer Martin Tüns mehr als zufrieden mit dem Team.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3714642?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846143%2F4846155%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker