Fußball: Kreisliga A Coesfeld
GW Nottuln II zeigt ganz starke erste Halbzeit und siegt mit 3:1 in Rorup

Nottuln -

GW Nottuln II sorgte am Sonntag beim Gastspiel in Rorup früh für klare Verhältnisse: Bereits nach 33 Minuten lagen die Grün-Weißen mit 3:0 in Front und ließen auch im weiteren Spielverlauf nichts anbrennen. Am Ende siegten sie mit 3:1 (3:0) und festigten damit den elften Tabellenplatz.

Sonntag, 21.02.2016, 19:02 Uhr

Rorups Kapitän Manuel Töns (r.) kann in dieser Szene Nottulns Doppel-Torschützen Timm Barkam nicht am Kopfball hindern.
Rorups Kapitän Manuel Töns (r.) kann in dieser Szene Nottulns Doppel-Torschützen Timm Barkam nicht am Kopfball hindern. Foto: Patrick Schulte

„Wir wussten schon vorher, dass uns die schwierigen Platzbedingungen das Leben heute nicht gerade leicht machen würden, doch dem haben wir erfolgreich getrotzt“, freute sich Spielertrainer Oliver Gerson nach dem Abpfiff.

Die Gäste kamen von Beginn an gut in die Partie und rissen das Spielgeschehen schon in der Anfangsphase an sich. Die Platzherren hingegen fanden kaum ein Mittel gegen die lauf- und zweikampfstarken Nottulner. Völlig verdient war daher auch der Führungstreffer, der nach einer Viertelstunde auf das Konto von Timm Barkam ging. Nur fünf Minuten später schob Barkam das Leder erneut in die Maschen und schraubte die Führung seiner Farben damit auf 2:0.

Als Sebastian Schöne in der 33. Minute per Standardsituation gar auf 3:0 erhöhte, war das Spiel praktisch schon entschieden.

Während die GWN-Kicker im zweiten Durchgang einen Gang zurückschalteten, gelang es den Platzherren, sich etwas aufzubäumen. Wirklich gefährlich vor das Gehäuse von Nottulns Keeper Jan Walter kamen sie aber dennoch nicht.

Kurz vor dem Abpfiff gelang Rorup durch einen umstrittenen Handelfmeter zwar doch noch der Ehrentreffer, die Freude im Nottulner Lager trübte dies aber nicht mehr.

„Wir haben eine ganz starke erste Halbzeit gezeigt. Der Sieg ist daher völlig verdient“, bilanzierte ein zufriedener Gerson.

GWN II: Walter - Scholz, Thies, Gerson, Muhl - Schöne (80. Reuter), Schwering, Barkam, Wittassek - Faltmann (65. Demes), Feitscher (55. Frie)

Tore: 0:1 Barkam (15.), 0:2 Barkam (20.), 0:3 Schöne (33.) 1:3 Albers (86./HE)

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte für Rorups Andreas Langener (86./Beleidigung)

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3822782?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846143%2F4846154%2F
Nachrichten-Ticker