Fußball: Landesliga 4
GW Nottuln schlägt sich tapfer

Nottuln -

Das Ergebnis passte zum Gegner: Mit 0:4 verlor Landesligist GW Nottuln das erste Vorbereitungsspiel gegen die U23 des FC Schalke 04. In der ersten Halbzeit stand auf beiden Seiten noch die Null, ehe der Regionalligist nach der Pause zeilstrebiger nach vorne spielte.

Mittwoch, 06.07.2016, 21:07 Uhr

Machte ein starkes Spiel: Felix Hesker (r.). Der Nottulner fiel immer wieder mit gutem Zweikampfverhalten auf und ließ mit herrlichen Körpertäuschungen die Schalker einige Mal eins Leere laufen.
Machte ein starkes Spiel: Felix Hesker (r.). Der Nottulner fiel immer wieder mit gutem Zweikampfverhalten auf und ließ mit herrlichen Körpertäuschungen die Schalker einige Mal eins Leere laufen. Foto: Johannes Oetz

Das Ergebnis war für beide Trainer nicht so wichtig: Nach einem ansehnlichen Testspiel setzte sich am Mittwochabend Regionalligist FC Schalke 04 II vor über 300 Zuschauern in Eggerode mit 4:0 (0:0) gegen den Landesligisten GW Nottuln durch. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die Grün-Weißen dabei eine beachtliche Leistung und bescherten ihrem neuen Trainer Oliver Glaser einen schönen Einstand.

GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II

1/19
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz
  • GW Nottuln verliert gegen den FC Schalke 04 II Foto: Johannes Oetz

Der neue Coach war nach 90 flotten Minuten daher auch zufrieden: „Die Jungs haben das richtig gut gemacht. Das war eine gute Laufeinheit, in der wir vor allem unsere Defensivqualitäten zeigen konnten.“ Sein Gegenüber, Jürgen Luginger , hatte ebenfalls Gefallen an dem Spiel gehabt. „Das war ein schönes Spielchen. Alle waren sehr engagiert. In der ersten Halbzeit fehlte noch die letzte Konzentration. Nach der Pause haben wir dann besser nach vorne gespielt und auch die Tore gemacht“, sagte der ehemalige Profi, der zwischen 1987 und 2004 insgesamt 84 Mal in der Ersten und 370 Mal in der Zweiten Bundesliga kickte.

Von Beginn an entwickelte sich das erwartete Spiel: Der Regionalligist drückte, GW Nottuln verteidigte mit viel Herzblut. Dabei gefiel Henning Klaus, der als mittlerer Spieler in der Dreierkette nichts anbrennen ließ. Davor machte Felix Hesker vieles richtig und setzte einige Male dem Bundesliga-Nachwuchs ordentlich zu. Nach einigen Halbchancen lenkte Malte Wilmsen nach einer Viertelstunde einen scharf getretenen Schuss reaktionsschnell über die Latte. Auf der anderen Seite hatte Felix Hesker Pech, dass er mit einer Direktabnahme nach einem zu kurz abgewehrten Freistoß nur knapp das Gehäuse der Königsblauen verfehlte.

Nach dem Seitenwechsel nahmen beide Trainer einige Spielerwechsel vor. Während die Schalker damit gut klarkamen, entstanden bei den Nottulnern nun immer wieder große Lücken. Das nutzte der Regionalligist zu vier Treffern (55., 60., 62., 84.). Doch auch die Grün-Weißen hatten zwei gute Gelegenheiten, einen Treffer zu markieren. Den Schuss von Oliver Leifken kurz nach dem Seitenwechsel wehrte der Schalker Torhüter indes ab. Kurz vor dem Abpfiff scheiterte dann auch noch Clemens Donner am glänzend parierenden 04-Keeper.

Das nächste Testspiel von GW Nottuln findet bereits am kommenden Sonntag (10. Juli) statt: Um 15 Uhr empfangen die Grün-Weißen dann den A-Ligisten SG Coesfeld 06.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4141399?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846143%2F4846149%2F
Nachrichten-Ticker